Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kyritz Landeplatz ist noch nicht genehmigt
Lokales Ostprignitz-Ruppin Kyritz Landeplatz ist noch nicht genehmigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:31 28.08.2018
Wann der Landeplatz eröffnet wird, steht noch nicht fest. Quelle: Sandra Bels
Kyritz

Die Baufahrzeuge sind abgerückt. Der Hubschrauberlandeplatz in Kyritz scheint fertig zu sein, seit Wochen. Bisher landet dort aber kein Hubschrauber. Dieser Umstand hat in der Stadt schon zu vielen Gerüchten geführt. Der Platz sei zehn Zentimeter zu klein und bekomme keine Genehmigung, deshalb seien ringsherum auch Netze gespannt worden, ist eins davon.

Die Fangnetze dienen der Sicherheit

„Der Hubschrauberlandeplatz bietet ausreichend Platz, um von allen maßgeblichen Hubschraubertypen angeflogen werden zu können.“ Das sagt KMG-Pressesprecher Franz-Christian Meier auf MAZ-Nachfrage. Er fügt an: „Gutachten bestätigen diesen Sachverhalt.“ Zu den Netzen, die ringsherum nicht zu übersehen sind, sagt Meier: „Die seitlich an der Landefläche angebrachten Fangnetze sind eine bauliche Vorschrift unabhängig von der Größe der Landefläche. Sie dienen der Sicherheit des Personals.“

Eröffnungstermin bisher nicht in Sicht

Dass der Landeplatz noch nicht eröffnet werden konnte, wiegt auch bei der KMG schwer. Die Verzögerung liege daran, dass noch nicht alle behördlichen Abnahmen erfolgt sind. Ein Grund dafür sei ein schon länger andauernder Ausfall wegen Krankheit beim Luftfahrtbundesamt, so Franz-Christian Meier. Wann der Platz eröffnet werden kann, sei derzeit nicht abzusehen.

Landungen derzeit auf dem Sportplatz

Aktuell landet der Rettungshubschrauber nach wie vor vorwiegend entweder auf dem Sportplatz am Gymnasium oder in Heinrichsfelde auf dem Verkehrslandeplatz. Von dort aus werden die Patienten dann mit dem Rettungswagen ins Klinikum gebracht.

Ursprünglich sollte der Landeplatz bereits im November 2017 eröffnet werden. Dieser Termin platzte, weil das beauftragte Stahlbauunternehmen Insolvenz angemeldet hatte. Die Suche nach einem neuen Unternehmen, dass den Landeplatz wie geplant weiterbauen konnte, nahm einige Zeit in Anspruch.

Von Sandra Bels

Die Kyritzer Ortsgruppe der DRK-Wasserwacht kann dank einer Spende der Sparkasse OPR jetzt einheitlich auftreten. Von den 1000 Euro konnten für alle Mitglieder Hosen, Shirts und Basecaps gekauft werden.

28.08.2018
Kyritz Bürgermeisterwahl in Kyritz - Linke nominieren Kathrin Boleslawsky

Die Linken überraschen zur Bürgermeisterwahl in Kyritz mit der Nominierung von Kathrin Boleslawsky. Sie ist seit Jahren etwa aus der Kommunalpolitik und Friedens- und Flüchtlingsinitiativen bekannt.

31.08.2018

Der noch junge Motorradclub Vandales MC aus Kyritz lud zu seinem Jahrestreffen nach Lellichow ein. Willkommen war Jedermann auf dem Festplatz im Ort, egal ob motorisiert oder nicht.

27.08.2018