Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kyritz Hund beißt 27-jährigen Kyritzer
Lokales Ostprignitz-Ruppin Kyritz Hund beißt 27-jährigen Kyritzer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:31 29.11.2018
Der verletzte Mann erstattete bei der Polizei Anzeige. Quelle: Arno Burgi/dpa
Kyritz

Bei einem Streit ist in der Kyritzer Robestraße ist ein 27-jähriger Mann vom Hund seiner 58-jährigen Nachbarin gebissen worden. Der Mann hatte am Mittwochabend bei der 58-Jährigen geklingelt, da er sich über das Gebell ihres Hundes beschweren wollte, teilte die Polizei mit. Dabei sei der Hund der Frau aus der Wohnung gerannt und habe dem 27-Jährigen in das Bein gebissen.

Der Mann erstattete eine Strafanzeige und ließ sich in einem Krankenhaus behandeln.

Von MAZonline

Die Kyritzer Stadtverordneten haben eine neue Stadtwehrführung bestellt. Neuer Chef der Feuerwehr ist demnach ab Januar Frank Brüggemann. Sein Vorgänger Meinhard Giese geht demnächst in den Ruhestand.

02.12.2018

Der Konzernsitz der KMG Kliniken Gruppe bleibt nicht mehr London, sondern wird wieder vollständig Bad Wilsnack sein. Und auch die Firmenform hat sich geändert.

01.12.2018

Die 23. Spendenaktion von MAZ, Volkssolidarität und Sparkasse legt einen gelungenen Start hin. Jeder Sterntaler-Euro soll wieder bedürftigen Menschen rund um Kyritz zugutekommen.

01.12.2018