Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kyritz Jury empfiehlt Kita-Entwurf für Kyritz
Lokales Ostprignitz-Ruppin Kyritz Jury empfiehlt Kita-Entwurf für Kyritz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:51 22.10.2013
Der 1. Platz: Das Kitagebäude ist von außen mit Holz verkleidet. Der Spielplatz befindet sich im Innenbereich. Quelle: Stadt Kyritz
Anzeige
Kyritz

Während einer zehnstündigen Sitzung hat eine Expertenjury aus Sachpreisrichtern und Gutachtern am Montag zwölf Vorschläge beraten, die für den europaweit ausgeschriebenen Architektenwettbewerbs für die Kita Kyritz-Mitte eingereicht worden waren. Sie soll auf den Grundstücken Prinzenstraße 9 und 11 entstehen. Das Haus ist für zirka 60 Kinder geplant. Die Stadt hatte dem architektonischen Wettbewerb ein Bewerbungsverfahren vorgeschaltet. „Schließlich ist es eine anspruchsvolle Aufgabe, die das denkmalgeschützte Haus Nummer 9 als Einzeldenkmal integrieren soll“, so Bürgermeisterin Nora Görke. Zudem sei eine Eckbebauung notwendig.

Aus den insgesamt 116 Bewerbungen – eine kam laut Nora Görke sogar aus Italien – wählte zuvor eine andere Jury die zwölf Büros aus, die Vorschläge in Form von Ansichten, Grundrissen, Schnitten und Perspektiven sowie einen Erläuterungsbericht für die Einordnung einer Kita an dem Standort erarbeiteten und einreichten. Die lagen am Montag auf dem Tisch. Die Bürgermeisterin selbst saß als Sachpreisrichterin in der Jury. „Wir haben über gute und originelle Vorschläge diskutiert“, sagte sie gestern auf MAZ-Nachfrage. Dabei habe eine für die Stadt und den Standort überzeugende funktionelle Lösung im Fokus gestanden, die den städtebaulichen und architektonischen Ansprüchen sowie dem typischen Ortsbild gerecht wird. Die Jury sei am Ende des Tages zu dem Ergebnis gekommen, dass „die Argumentation sachlich und kontrovers war und ein überzeugendes Wettbewerbsergebnis erreicht wurde“.

Der erste Preis ging an das Büro „Kleyer.Koblitz.Letzel.Freivogel“ aus Berlin. Den Berliner „FF-Architekten“ sprach man den zweiten Preis zu. Die Büros „Behles & Jochimsen Architekten“, Berlin, sowie „Eins:eins Architekten“, Hamburg, kamen auf den dritten und vierten Platz. Die Jury empfahl der Stadt weiterhin, den Siegerentwurf umzusetzen. Darüber müssen laut Nora Görke die Stadtverordneten entscheiden. Ihnen werden die Pläne zum Beschluss vorgelegt. Die Bürgermeisterin rechnet nicht damit, dass eine Entscheidung noch im Dezember fällt. Überdies sei die Finanzierung des Kitaneubaus zu verhandeln. Es gebe einen Antrag auf Städtebauförderung. Fertigstellung könnte laut Görke 2015 sein. Zunächst können sich alle Kyritzer die Wettbewerbsergebnisse anschauen. Sie werden am 25. Oktober um 10 Uhr im Ratssaal präsentiert. Die Ausstellung soll mindestens zwei Wochen dort bleiben.

Von Sandra Bels

Kyritz Nutzung als Singlewohnung oder Pilgerunterkünfte - Architektin will Kyritz' Kleinhäuser sanieren

Eine Architektin schwärmt von den Kleinsthäusern in Kyritz. Sie hält sie für einfach und einmalig. Gerne will sie die Häuser sanieren. Dann könnten sie von Singles bewohnt werden oder als Pilger-Unterkünfte genutzt werden. Die Stadt reagiert noch zurückhaltend auf die Vorschläge.

28.09.2013
Kyritz Bau der Rettungswache blockiert andere Investitionen des Kreises - Teurer Brocken für Neuruppin

Der Landkreis hat im nächsten Jahr kaum Geld für Investitionen. Grund ist der geplante Neubau einer Rettungswache an der Holländer Mühle in Neuruppin. Landrat Ralf Reinhardt (parteilos) rechnet dafür mit Kosten von knapp zwei Millionen Euro – im Investitionsplan des Kreises für 2014 sind jedoch lediglich 1,5 Millionen Euro eingeplant.

02.09.2013
Kyritz Für Orte wie Dabergotz sieht es rechtlich düster aus - Umzingelt von Windparks

Die Dabergotzer müssen weiter bangen. Denn es wird nicht leicht sein zu verhindern, dass ihr Ort demnächst ganz von Windrädern umzingelt wird. „Das Bundesrecht steht nicht auf unserer Seite“, sagte am Freitag die Bundestagsabgeordnete Kirsten Tackmann (Linke) nach einer Beratung mit Vertretern der Regionalen Planungsgemeinschaft Prignitz-Oberhavel in Neuruppin.

02.09.2013
Anzeige