Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Königin Ester beweist Mut

Bei der Neustädter Kinderbibelwoche wird Theater gespielt Königin Ester beweist Mut

Wie wird Königin Ester sich entscheiden? Traut sie sich und spricht mit dem König? Spannend ging es gestern bei der Kinderbibelwoche in der Köritzer Kirche zu. Unter der Überschrift „Mut tut gut“ beschäftigen sich die Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis zwölf Jahren mit „Königin Ester und das Labyrinth von Susa“.

Voriger Artikel
Premiere im Strohtheater
Nächster Artikel
Auf dem Weg zur Weltmeisterschaft

Die Winterkirche wird zur Theaterbühne: Königin Ester (r.) bittet König Ahasveros (2.v.r.) zum Gespräch.

Quelle: Axel Knopf

Neustadt. Im Mittelpunkt dieser biblischen Geschichte stehen der persische König Ahasveros, der ein großes Heer von Soldaten befiehlt und dem niemand zu widersprechen traut, und Königin Ester. Während der Kinderbibelwoche, die am Sonntag um 10 Uhr in einen Familiengottesdienst mündet, wird gesungen, gebastelt und Theater gespielt.

Pfarrerin Michaela Fröhling organisiert die Veranstaltung zusammen mit einem insgesamt zwölfköpfigen Vorbereitungsteam. Los geht es morgens mit Musik in der Köritzer Winterkirche. Die Kinder singen dann zusammen mit Michaela und mit deren Ehemann Wolf Fröhling sowie einer Band mehrere Lieder. „Wir sind die Kleinen in der Gemeinde“ lautete gestern beispielsweise einer der Titel, die gesungen wurden. Jedes Kind hat ein eigenes Liederheft. Darin befinden sich 18 Stücke – genug für die ganze Woche.

Bereits zum fünften Mal wird in Neustadt die Kinderbibelwoche gefeiert. Bei den Mädchen und Jungen hat sich offensichtlich rumgesprochen, dass diese Veranstaltung viel Spaß macht. Täglich nehmen daran zwischen 37 und 40 Mädchen und Jungen teil. Darunter befinden sich sowohl Christenlehrekinder als auch Kinder, die nicht Mitglied der Kirchengemeinde sind. Nach dem gemeinsamen Start in den Tag finden die Kinder sich in altersmäßig passenden Gruppen zusammen.

Jeden Tag wird zudem ein Teil der biblischen Geschichte aufgeführt. Dazu wurde in der Winterkirche ein „Palast“ für den König und die Königin aufgebaut. Deren Rolle übernehmen zwei Mitglieder der Vorbereitungsgruppe: Nathalie Covic spielt die Ester und Linda Falk den persischen Herrscher. In den weiteren Rollen befinden sich auch mehrere Kinder. Königin Ester bewies gestern übrigens Mut und sprach mit dem König. Heute erfahren die kleinen Zuschauer, welche Bitte sie ihm vorträgt. Die Kinderbibelwoche bleibt also weiter spannend.

Von Axel Knopf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kyritz
123c76c4-dff8-11e7-a15f-f363db308704
Fontanestadt Neuruppin „damals und heute“

Neuruppin ist die Kreisstadt des Landkreises Ostprignitz-Ruppn. Der Ort erhielt 1256 das Stadtrecht und ist bekannt als Geburtsstadt von Schriftsteller Theodor Fontane und Baumeister Karl Friedrich Schinkel.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg