Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kyritz Die Insel wird neu gestaltet
Lokales Ostprignitz-Ruppin Kyritz Die Insel wird neu gestaltet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 01.02.2019
Die Insel im Kyritzer Untersee wird neu gestaltet. Quelle: André Reichel
Kyritz

Die Arbeiten auf der Insel im Kyritzer Untersee sind nach Informationen aus dem Rathaus schon gut voran gekommen. Wegen der inzwischen doch eher frostigen Temperaturen musste die Neugestaltung und Instandsetzung jedoch unterbrochen werden.

Die Terrassen wurden abgerissen

Die alten Terrassen auf der See- und der Hofseite sowie die alten Gehwegplatten wurden bereits entfernt. Die neue Wegeführung hat eine Kennzeichnung bekommen und Erdreich wurde abgetragen. Parallel dazu wird die Regenentwässerung geprüft, so die Mitteilung aus dem Rathaus.

Beim Rückbau der Terrasse wurden Schäden im Sockelbereich der Gaststätte festgestellt, die jetzt fachgerecht von der Baufirma Kube aus Kyritz beseitigt werden. Dabei werden auch gleich neue Lüftungsgitter eingesetzt. Zudem müssen einige Steine ausgewechselt und neu verfugt werden. Auf der hinteren Terrasse wird der Zugang zum Sanitärbereich barrierefrei neu gestaltet.

Archäologen untersuchen das Gelände

Die Stadt hat das gesamte Inselgelände inzwischen beräumen lassen. Archäologen sollen nun die zu bearbeitenden Flächen vorbereiten. Geplant ist, alle Wege mit einer wassergebundenen Decke neu aufzubauen und Leitungen für die Außenbeleuchtung zu verlegen.

Die Spundwände für den neuen Fahrgastschiffanleger stehen bereits. Der alte Steg ist abgerissen worden. Die Pfähle für den Anleger und die Aussichtsplattform an der Südseite sind eingerammt worden.

Von Sandra Bels

Die letzten 2000 Euro der 2018er Spendenaktion „Sterntaler“ in der Region Kyritz werden der Ausbildung ehrenamtlicher Helfer des Hospizvereins dienen. Der plant die Einrichtung eines Trauercafés.

28.01.2019

Ende Mai kommen die Freunde von tiefen, lauten und bunten Autos wieder auf der Kyritzer Festwiese zusammen. Die Veranstalter wollen den Erfolg der Premiere vom Herbst wiederholen oder übertreffen.

28.01.2019

Das Denkmal des Monats Januar der Arbeitsgemeinschaft Städte mit historischen Stadtkernen steht in Kyritz. Es ist die ehemalige Poststation in der Maxim-Gorki-Straße 26. Die Auszeichnungsveranstaltung ist am Mittwoch.

28.01.2019