Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kyritz Gemeinsam für die gute Sache
Lokales Ostprignitz-Ruppin Kyritz Gemeinsam für die gute Sache
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:15 11.10.2018
Kulturgemeinschaftschef Stefan Rösicke und Ronald Klix (r.) als Präsident des Vandales MC kürzlich bei der Spendenübergabe. Quelle: Julia Redepenning
Kyritz

Keine Veranstaltung wird ein Erfolg, ohne ein richtiges Kulturprogramm. Und für dieses sorgte vor gut drei Wochen auf der Festwiese in Kyritz beim ersten Tuningtreffen in der Hansestadt auch der Verein „Kulturgemeinschaft jung und alt“. Er war an dem Tag mit vielen Ständen vertreten. Jetzt bekam der Verein die gesamten Tageseinnahmen aber auch noch von einem weiteren Akteur auf dem Platz gespendet – für einen guten Zweck.

Die „Kulturgemeinschaft jung und alt“ wurde 2011 gegründet. Ihr Motto lautet „Das geht uns alle an“, und mit dieser Einstellung möchten alle Mitglieder etwas Gutes tun. Auf ihrer Liste stehen Themen wie die Förderung von Kunst und Kultur, Umweltschutz, Jugend- und Altenhilfe sowie Hilfe für bedürftige Personen mit und ohne Behinderung. So werden etwa Hilfestellungen beim Verstehen und Beantworten von Amtsschreiben geben, Fahrdienste und Grünanlagenpflege angeboten.

Tombola für Kinder organisiert

Alles geschieht ehrenamtlich, unentgeltlich und freiwillig. „Unser Verein finanziert sich alleine durch Spenden“, erklärt Schatzmeisterin Manuela Pozorski. So wurden auch beim Autotreffen auf der Kyritzer Festwiese verschiedene Stände aufgebaut, um für den noch jungen Verein Gelder zu sammeln. Jede verkaufte Bratwurst, jedes kalte oder heiße Getränk kam der Kasse des Vereins zugute, dessen Vorsitzender Stefan Rösicke ist.

Beim Tuningtreffen in Kyritz Ende September waren die „Dosse-Wölfe“ mit Trikes auf der Festwiese vertreten. Quelle: Julia Redepenning

Den Mitgliedern des Vereins liegen die Menschen am Herzen, und das wollten sie auch auf dieser Veranstaltung zeigen. Am Ende des Tages durften sie sich über 100 Euro für gute Zwecke freuen.

Und mehr noch: Nicht nur die „Kulturgemeinschaft jung und alt“ war ehrenamtlich auf dem Festgelände dabei, sondern auch der Vandales MC, ein Motorradclub aus Kyritz. „Ziel unserer Aktion war es nicht, Geld zu verdienen, sondern es war für die Kinder gedacht“, betonte Ronald Klix. Er war zusammen mit seinen Vandales-Mitgliedern auf dem Platz vertreten. „Wir möchten gerne zeigen, dass wir Rocker zum Anfassen sind“, sagte der Präsident des Clubs.

Sie veranstalteten eine Tombola für Kinder. Für 50 Cent konnte jedes Kind am Glücksrad drehen. Und alle, egal wie oft sie drehen mussten, durften einen Gewinn mitnehmen. Der gesamte Erlös wurde jetzt der Kulturgemeinschaft gespendet. „Wir haben lange überlegt, wem wir das Geld spenden möchten. Bei unserer ersten Aktion dieser Art haben wir einen Verein gewählt, der auch uns tatkräftig unterstützt“ erklärte Ronald Klix.

Künftig stehen noch weitere Projekte an

Neben den Bikern sammelten zudem die Mitglieder der Interessengemeinschaft „Dosse-Wölfe“ fleißig Geld für einen guten Zweck. Sie stellten ihre Trikes zur Verfügung, und die Besucher des Tuningtreffens konnten für einen kleinen Obolus mitfahren.

„Gezahlt wurde, was einem Gast die Fahrt wert war“, erzählte Frank Jager. Gerade die vielen Kinder, die mit ihren Eltern das Tuningtreffen besuchten, nahmen dieses Angebot dankend an. Vor jeder Runde wurden die Mitfahrer mit passender Schutzkleidung und Helm ausgestattet. Im Minutentakt fuhren die Dreiräder los.

„Wir sammeln für die Grundschule Kyritz“, erklärte die Interessengemeinschaft, und die Klasse 4c konnte sich nach der Autoausstellung über ein gut gefülltes Sparschwein freuen. Frank Jager ließ es sich auch nicht nehmen, die Einnahmen aus den Fahrten anschießend persönlich in der Schule abzugeben. Vom Geld wird die Klasse eine Fahrt mit einer Übernachtung in der Natur organisieren.

Auch zukünftig möchten alle ehrenamtlich arbeiten und spenden sammeln. „Wir planen jetzt häufiger solche Aktionen“,erklärte Ronald Klix. Öffentlichkeitsarbeit liegt hier allen sehr am Herzen. Zwar gibt es bei den Mitgliedern des Vandales MC noch keine konkreten Termine, aber dafür viele Ideen.

Stefan Rösicke von der Kulturgemeinschaft wird dieses Jahr noch zwei Trödelfeste an der Holzhausener Straße veranstalten. Am 3. und 4. November und am 1. Dezember stehen sie unter den Mottos „Winterspaß“ und „Unser kleines Weihnachtsfest“.

Von Julia Redepenning

Die Vehliner Feuerwehrleute sind fast fertig mit den Pflasterarbeiten in ihrem vergrößerten Gerätehaus. Dort hinein passt dann auch das neue Gespann aus Tragkraftspritzenanhänger und Mannschaftstransportwagen. Offizielle Übergabe soll noch im Herbst sein.

08.10.2018

Ein Seat-Fahrer hat in Kyritz versucht, einen bereits links abbiegenden BMW noch links zu überholen – es kam zum Crash. Danach flüchteten der Seat-Fahrer und sein Beifahrer zu Fuß. Nun wird der Halter des Seat gesucht.

07.10.2018

Ein alkoholisierter Fahrer ist am Freitagabend in Kyritz gleich zweimal erwischt worden. Der 20-Jährige hatte 0,73 Promille und Drogen genommen, als er das erste Mal in Kyritz gestoppt wurde. Die Polizisten trauten ihren Augen kaum, als ihnen der Fahrer 30 Minuten nach der Kontrolle erneut entgegen kam.

07.10.2018