Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kyritz Mobile Händler sollen Versorgung verbessern
Lokales Ostprignitz-Ruppin Kyritz Mobile Händler sollen Versorgung verbessern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:44 26.06.2018
Das Prignitz-Center wird umgebaut. Quelle: Sandra Bels
Kyritz

Die deutlich schlechter gewordene Versorgungssituation in Kyritz-West bewegt die Einwohner des Stadtteils. Über den Quartiersmanager Jörg Mose bietet die Stadtverwaltung eine Einkaufsbegleitung per Linienbus an. Zudem hat sie Händler mit mobilen Verkaufswagen angesprochen.

Dabei sind laut Verwaltung erste Erfolge zu verzeichnen: Bäcker Schultze aus Breddin bietet immer mittwochs und samstags jeweils von 7.30 bis 11 Uhr Backwaren vor dem früheren Frischemarkt Bauer in der Friedenstraße an.

Immer donnerstags kommt ein Fleischerwagen

Und ab dem 28. Juni wird immer donnerstags von 12.30 bis 15 Uhr die Landfleischerei Porschke aus Schönermark (gelegen in der Nähe von Gransee) ihre Produkte anbieten. Die Fleischerei ist in der Region durch ihren Stand auf dem Wochenmarkt in Neuruppin bekannt. Zunächst wird der Verkaufswagen bis zum 19. Juli nach Kyritz-West kommen. Bei Erfolg wird der Verkauf dann nach einer kurzen Sommerpause fortgesetzt.

Die Versorgungssituation in Kyritz-West hatte sich erheblich verschlechtert, nachdem zu Jahresbeginn der Rewe-Markt wegen des Ausbaus des Prignitz-Centers geschlossen hatte und nun auch der Frischemarkt Bauer seine Türen schloss.

Von MAZonline

Die Bauarbeiten an der Kyritzer Umgehungsstraße gehen gut voran und liegen voll im Zeitplan. Der größte Brocken steht mit der Erneuerung einer Brücke über die Bahnstrecke noch bevor.

25.06.2018

Am Rehfelder Gemeindehaus waren erst vor vier Jahren Handwerker wegen Feuchteschäden zugange, die im Sockelbereich auftraten. Nun drang Wasser über gerissene Giebelseiten ein.

28.06.2018

Nachdem die Sektion Rudern der SG Elektronik Kyritz zum Jahresanfang aufgelöst werden musste, ist nun ganz anderer Nachwuchs in Sicht, allerdings in Kanadiern. Dazu wird mit der Diercke-Schule kooperiert.

28.06.2018