Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kyritz Regatta auf dem Untersee
Lokales Ostprignitz-Ruppin Kyritz Regatta auf dem Untersee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:34 07.07.2018
Hafenfest der Kyritzer Segler: Erwachsene segeln in den „Optimisten“. Der Nachwuchs übernimmt die Wettkampfleitung. Quelle: Joachim Böttcher
Anzeige
Kyritz

Verkehrte Welt herrschte am Sonnabend beim Seglerverein Untersee Kyritz. Die Mitglieder hatten sich zum Hafenfest auf ihrem Vereinsgelände getroffen. Traditionell tragen sie dabei auch eine Regatta aus. Allerdings sitzen dann die Erwachsenen in den Booten der Kinder und Jugendlichen. Es sind die „Optimisten“. Der Nachwuchs ist bei dieser Regatta stets die Wettfahrtleitung. Diesmal hatte Clara Füllgraf den Hut auf und trug alle Ergebnisse zusammen.

Zwei Wettfahrten auf dem Untersee

Gefahren wurden zwei Wettfahrten. Die Startlinie war zwischen dem Steg und einer extra installierten Tonne. Es galt, einen Kreuzkurs bis zur Tonne auf der Bantikower Seite um die Insel herum und zurück zur Startlinie zu bewältigen. Das Ganze dann auch gleich zweimal. Die Kinder hatten sich das mit Unterstützung ihrer Trainer ausgedacht, die Tonnen gesetzt und die Wettfahrten auf dem Untersee vom Boot aus begleitet und überwacht.

Den 1. Platz holte sich schließlich Bernd Kopietz. Zweiter wurde Arne Czeninga. Den dritten Platz belegte Georg Salditt. Bei der Siegerehrung überreichten die Kinder und Jugendlichen den Wanderpokal. Es gab ihn in diesem Jahr zum sechsten Mal.

Acht Mädchen und Jungen leiteten die Wettfahrt

Bisher hat es noch keiner geschafft, ihn sich dreimal hintereinender zu holen. Zur Wettfahrtleitung gehörten acht Mädchen und Jungen. Sie tummelten sich nach der Regatta im Wasser. Anschließend gab es noch ein paar lustige Spiele auf dem Vereinsgelände. Kirschkernweitspucken, Gummistiefelweitwurf und Skilaufen gehörten dazu. Das hat genauso Tradition wie die Regatta zum Hafenfest. Abends wurde gegrillt.

Der nächste Höhepunkt im Vereinsleben sind die Regattatage am 18. und 19. August mit dem traditionellen Bootskorso am 17. August. Zuvor geht der Seglernachwuchs noch eine Woche ins Trainingslager.

Von Sandra Bels

Zu einem Feuerwehreinsatz kam es am Samstagnachmittag in der Prignitzer Straße von Kyritz. Aus der Fassade eines Wohnblocks schlugen Flammen.

07.07.2018

Seit wenigen Tagen liegt das dritte gedruckte Buch des Kyritzer Autors Manfred Haßfeld vor. Der 73-Jährige widmet sich darin seiner Kindheit in der Lausitz und berichtet von glücklichen Jahren.

09.07.2018

In Holzhausen sorgen sich Einwohner um den Storchennachwuchs im Ort. Vor wenigen Tagen wurde das Männchen des Paares, das in dem Horst Junge aufzieht, tot aufgefunden.

06.07.2018
Anzeige