Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kyritz Bibliothek startet Sommer-Lese-Club
Lokales Ostprignitz-Ruppin Kyritz Bibliothek startet Sommer-Lese-Club
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 07.07.2018
Die Schüler der 4 b der Kyritzer Grundschule bahnten sich als erste den Weg zu den neuen Büchern. Quelle: Beckmann
Kyritz

Gut sechs Wochen Freizeit haben die Brandenburger Schüler ab Donnerstag vor sich. Dafür, was sich mit all der Zeit anfangen ließe, hat die Kyritzer Stadtbibliothek am Mittwoch ihren Vorschlag unterbreitet. Zum fünften Mal rief sie Kinder zur Teilnahme am „Sommer-Lese-Club“ auf.

Bis Ende August sind die Mädchen und Jungen eingeladen, kostenlos einen besonderen Schatz von Kinder- und Jugendbüchern zu entdecken. Eigens für den „Sommer-Lese-Club“ hat die Bibliothek nämlich über 200 neue Bände in ihren Bestand aufgenommen. Sie stehen vorerst exklusiv den Teilnehmern an der Ferienaktion zur Verfügung.

Bibliothekarin Silka Laue freut sich auf die jungen Leser. Quelle: Alexander Beckmann

Möglich wurde das durch viele Spenden. Die Sponsorenliste des „Sommer-Lese-Clubs“ liest sich wie das Who-is-Who des Kyritzer Gewerbes. Auch die Stadt beteiligte sich finanziell maßgeblich. „Wir sagen allen ein ganz großes Dankeschön“, betont Bibliothekarin Silka Laue.

Das Ziel der Aktion ist ganz einfach: Wer sich anmeldet, nimmt an der Abschlussveranstaltung im September teil. Für alle, die bis Ende August mindestens drei Bücher schaffen – nachzuweisen per „Lese-Logbuch“ – gibt es dann sogar Urkunden, mit denen sich auch in der Schule punkten lässt. Außerdem sind für das Abschlussfest ein Überraschungsgast und eine Verlosung angekündigt. Es gibt Kopfhörer, Powerbanks, Rucksäcke, Hansapark-Eintrittskarten zu gewinnen.

Bis zu 16 Bücher haben Kinder gelesen

„Wir hatten schon Kinder, die elf oder 16 Bücher gelesen haben. Aber wenn jemand nur ein Buch liest, freue ich mich auch“, stellt Silka Laue klar.

Zur Halbzeit der Aktion ist für den 1. August eine Party auf der „Insl“ geplant – mit Buchgesprächen, Basteln mit „Muckout“ und Eisessen.

Neuer Rekord mit 124 Teilnehmern

Bei der vierten Auflage des „Sommer-Lese-Clubs“ im vergangenen Jahr stellte die Stadtbibliothek mit 124 Teilnehmern einen neuen Rekord auf. „Für diese Altersstufe ist das ganz schön viel“, findet die Bibliothekarin.

Ihren Ursprung hatte die Aktion als „Summer Reading Club“ in der Stadtbibliothek Los Angeles, von wo die Idee 2002 die Stadtbibliothek Brilon (Nordrhein-Westfalen) erreichte. Wenig später wurde das Angebot als Modellprojekt für ganz Deutschland installiert.

Bundesweit beteiligen sich aktuell fast 150 Bibliotheken. In Brandenburg sind es ungefähr zehn. Die Kyritzer Stadtbibliothek bietet den einzigen „Sommer-Lese-Club“ im Landkreis Ostprignitz-Ruppin an.

Von Alexander Beckmann

Der Sportverein Rot-Weiß Kyritz erstellt zu seinem 100. Geburtstag im kommenden Jahr eine Chronik und sucht noch Dokumente, die von der Gründung zeugen. Außerdem werden Fotos aus den 70er und 80er Jahren gesucht.

07.07.2018

Die Stadt Kyritz nutzt die bevorstehenden sechs Wochen Sommerferien, um die Bauarbeiten in den Schulen und in der Kita „Kunterbunt“ fortzuführen. Malerarbeiten werden unter anderem erledigt.

07.07.2018

Auch die Kyritzer Schüler haben am Mittwoch ihre Zeugnisse bekommen. Damit ist der Startschuss für sechs Wochen Sommerferien gefallen.

04.07.2018