Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kyritz Streifenwagen kollidiert mit Pkw
Lokales Ostprignitz-Ruppin Kyritz Streifenwagen kollidiert mit Pkw
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:56 05.07.2018
Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf rund 10.000 Euro. Quelle: André Reichel
Anzeige
Kyritz

Ein Streifenwagen ist am Donnerstag gegen 7.20 Uhr in der Westfalenallee bei Kyritz mit einem Pkw zusammengestoßen. Wie die Polizei informierte, ereignete sich die Kollision, als der Fahrer des Polizeiautos wenden wollte. Er stieß dabei mit dem nachfolgenden Skoda zusammen. Verletzt wurde bei dem Verkehrsunfall niemand.

Der Gesamtschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt. Der Streifenwagen musste abgeschleppt werden, der Skoda blieb fahrtüchtig.

Weitere Polizeimeldungen >>

Von Axel Knopf

Die Mädchen und Jungen aus der Kita „Kunterbunt“ in Kyritz können sich freuen. Die gestohlenen Sonnensegel sind wieder da. Polizisten übergaben die Sonnensegel an den Kita-Hausmeister.

08.07.2018

Die Ausschreibung für weitere Bauarbeiten am Untersee wird derzeit in Kyritz vorbereitet. Es geht unter anderem um die Stege für die Inselfähre und die Fahrgastschifffahrt.

08.07.2018

Das Kyritzer Mehrgenerationenhaus feierte am Dienstag gemeinsam mit dem Familienzentrum und dem Verein Ostprignitz Jugend ein Sommerfest. Dabei wurde auch das Projekt „Spiele-Atlas“ vorgestellt.

07.07.2018
Anzeige