Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Kyritz Viele hundert Partygäste beim Kyritzer Kneipenfest
Lokales Ostprignitz-Ruppin Kyritz Viele hundert Partygäste beim Kyritzer Kneipenfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:48 07.10.2018
Sehr gut besucht: Im Irisch-Pub "Vertigo B5" in Demerthin spielte die Band „Flinkfinger“. Quelle: André Reichel
Kyritz

Die Kyritzer Kneipennacht zog am Sonnabend auch in der mittlerweile 9. Auflage wieder viele Hundert Besucher an. Fünf Lokale beteiligten sich an der Aktion, drei davon in der Knatterstadt. Die beiden anderen Lokalitäten befanden sich in Demerthin und in Vehlow. Ab 19 Uhr wurden die Gäste eingelassen. Richtig los ging es jedoch ab 20 Uhr.

Irisches Bier und irische Musik

Rappelvoll war schon vor Konzertbeginn der Irisch-Pub „Vertigo B5“ in Demerthin. Dort spielte die Berliner Band „Flinkfinger“ passend zum Ambiente des Lokals vorrangig Musik von der grünen Insel. Für Raucher wurde eigens ein Zelt im Hof des Pubs aufgebaut. Dort konnten die Gäste per Bildschirm das Konzert verfolgen.

Auch in seiner 9. Auflage zog das Kyritzer Kneipenfest wieder zahlreiche Besucher an, die sich das Ereignis nicht entgehen lassen wollten.

Ganz irisch war auch das Getränkeangebot im „Vertigo B5“. Fünf Sorten Bier vom Fass und unzählige Sorten Whiskey wurden an zwei Tresen ausgeschenkt. Barmann Marco Graff zauberte sogar Drinks in den irischen Nationalfarben.

Rocksongs im Eiskeller

Ordentlich was los war auch in Vehlow in der Gaststätte „Zur Alten Linde“. Dort spielte die Band „The Wilbury Clan“ Oldies, Rock- und Folksongs. Zeitgleich tobte auch in Kyritz im Kultur-Eiskeller die Party. „No Age“ sorgten dort mit rockigen und poppigen Liedern für Stimmung. In den Spielpausen konnten sich dort die Gäste auch im Karaokesingen probieren.

Im Café Schröder auf dem Kyritzer Marktplatz spielte die Band „Clover“ Irish- und Scottish Folk. Draußen vor dem Café wurde gegrillt und Bier ausgeschenkt. Per Bildschirm konnten auch hier das Geschehen drinnen verfolgen. Ebenfalls am Markt, im Saal von Bluhms Hotel, spielte die Band „Tor 11“ auf. Zünftig in bayerischer Tracht spielten die Musiker Deutschrock und Partyhits, was viele Gäste zum Tanzen animierte. Bis nachts um 2 Uhr amüsierten sich die Partygäste an allen Spielorten. Ein Sonderbus fuhr die Gäste hin und her.

Von André Reichel

Am 27. November beginnt in Dänemark eine der größten Landwirtschaftsausstellungen zu der auch ostdeutsche Bauern eingeladen sind. Dazu veranstaltet die Ausstellungsleitung eine dreitägige Busreise.

10.10.2018

Sechs Frauen aus Kyritz, Wittstock und Pritzwalk verstärken nach ihrer Ausbildung jetzt das Team des Ambulanten Hospizdienstes Kyritz. Sie können künftig als ehrenamtliche Begleiter Sterbender und schwer Kranker eingesetzt werden.

08.10.2018

Vor 25 Jahren eröffnete Lan Dang Mai in Kyritz ihr Restaurant „Lotos“. Dies Jubiläum will sie am 16. Oktober ausgiebig feiern. Sie und ihr Mann kamen einst als vietnamesische Gastarbeiter in die DDR.

08.10.2018