Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Kyritzer Grundschüler stellen in Bibliothek aus
Lokales Ostprignitz-Ruppin Kyritzer Grundschüler stellen in Bibliothek aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 02.05.2016
Kora Blum (10) mit ihrem Bild vom Rattenfänger. Quelle: André Reichel
Anzeige
Kyritz

In der Bibliothek am Kyritzer Marktplatz wurde es Freitagvormittag wieder einmal mächtig eng. Rund zwei Dutzend Grundschüler der Goethe-Grundschule kamen zusammen mit ihrer Kunstlehrerin Doreen Daube zur Eröffnung ihrer Ausstellung „Unterwegs“, in der Bilder dieser und weiterer Schüler ab sofort der Öffentlichkeit präsentiert werden. „Die gezeigten Bilder sind nur eine kleine Auswahl aus dem, was die Erst- bis Sechstklässler in diesem Schuljahr gemalt haben“, sagte Doreen Daube.

Mit zur Ausstellungseröffnung kam auch der Schulleiter der Goethe-Grundschule, Holger Wichert, und einige Vertreter der Kyritzer Stadtverwaltung, wie zum Beispiel Manuela Bismark, die dort für die Kulturabteilung verantwortlich ist. Begrüßt wurden die Kinder und alle anderen Gäste von der Bibliothekarin Juliane Popp, die dann auch den Ausstellungsraum feierlich öffnete.

Mit vielseitigen Techniken gemalt

Die Kinder freuten sich, die eigenen Bilder an den Wänden des Ausstellungsraumes zu sehen. Die Motive sind genauso vielseitig wie die Techniken, mit denen die Schüler ihre Bilder gemalt haben. Doch bei allen geht es in irgendeiner Art und Weise um das Unterwegssein, ganz so, wie es der Ausstellungstitel verrät.

Manche Schüler waren bei ihrer Motivfindung in ihrer Fantasie unterwegs, andere folgten ihren Sehnsüchten nach fernen Urlaubszielen und weitere zeichneten einfach ihren Schulbus, in dem sie täglich sitzen. Die zehnjährige Kora Blum aus der Klasse 4b wählte als Motiv den Rattenfänger von Hameln und war dafür in die Vergangenheit gereist. „Wir beschäftigten uns in der Schule mit Sagen und Mythen. Die Geschichte vom Rattenfänger hatte es mir angetan und so entstand das Bild“, sagte Kora Blum.

Die Ausstellung wird nun für einige Wochen zu besichtigen sein. Der Eröffnungstermin war bewusst gewählt, denn an dem Tag gab es bei der Maishopping-Aktion des Gewerbevereins Gelegenheit, auch abends in die neue Ausstellung zu gehen.

Von André Reichel

Im zweiten Halbjahr 2016 soll die Schulstandortplanung für Wittstock vorliegen. Dann wird auch zu diskutieren sein, wo in den kommenden Jahren wie viele Mittel eingesetzt werden, um die Schulhäuser auf einem zeitgemäßen Stand zu bringen oder zu halten.

02.05.2016
Ostprignitz-Ruppin Endspurt für das Dorf- und Erntefest - Läsikow holt sich Hilfe aus Ganzer

Das Läsikower Festkomitee holt sich für die Organisation der 525-Jahr-Feier und des Erntefestes im September Hilfe aus Ganzer. Ortsvorsteher Peter Weller und seine Frau Beate wollen den Runddörflern beratend zur Seite stehen und konnten ihnen beim ersten Treffen schon gute Tipps geben.

02.05.2016
Ostprignitz-Ruppin Ostprignitz-Ruppin: Polizeibericht vom 29. April - Neuruppin: Messerstich aus Versehen

Am Donnerstag Abend wurde – offenbar aus Fahrlässigkeit – auf dem Sportplatz der Neuruppiner Alexander-Puschkin-Schule ein 14-Jähriger von einer 13-Jährigen mit einem Taschenmesser in den Oberschenkel gestochen.

29.04.2016
Anzeige