Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Kyritzer Grundschüler werden Brandschützer

Materialien für den Unterricht Kyritzer Grundschüler werden Brandschützer

Die Kyritzer Goethe-Grundschule hat acht Brandschutzkoffer und ein Rauchhäuschen geschenkt bekommen. Sie sollen künftig im Sachkundeunterricht eingesetzt werden. In den Koffern verbergen sich viele interessante Dinge, die allesamt mit Brandschutz zu tun haben. Es gibt unter anderem einen Experimente-Koffer, einen Notfallkoffer und einen Medienkoffer.

Voriger Artikel
Kyritz: Klostergarten bleibt offen
Nächster Artikel
Kyritzer Initiative plant Ostermarsch

Schüler der Klasse 4a bekamen gestern Brandschutzkoffer und Rauchhaus überreicht.

Quelle: Sandra Bels

Kyritz. Acht geheimnisvolle silberfarbene Koffer sind gestern in der Klasse 4a der Kyritzer Goethe-Grundschule angekommen. Dazu noch ein Puppenhaus. „Das ist ein Brandsimulationshaus“, klärte André Eichhorn die Kinder auf, der bei der Stadtverwaltung Kyritz für den Brandschutz zuständig ist. Daran kann man zum Beispiel zeigen, wie sich ein Brand in einem Haus ausbreitet.

In den Koffern verbergen sich viele interessante Dinge, die allesamt mit Brandschutz zu tun haben. Es gibt unter anderem einen Experimente-Koffer, einen Notfallkoffer und einen Medienkoffer. Für die Handpuppe mit dem Klappmaul, die Geschichten über die Feuerwehr erzählt, sollen die Kinder jetzt einen passenden Namen suchen.

Stadt Kyritz übergibt die Brandschutzkoffer

Die Koffer hat die Stadt Kyritz der Goethe-Grundschule geschenkt. Der Kauf wurde dank einer Spende der Firma Gebäudereinigung Brandenburg möglich. Amtsleiterin Veronika Lausch erklärte, dass die Stadt seit zwei Jahren mit dem Unternehmen zusammenarbeitet, dass die städtischen Objekte reinigt.

„Die Koffer sollen der Brandschutzerziehung in der Schule und in den Kitas zu Gute kommen“, so Veronika Lausch. Sie hofft, dass sich eine Arbeitsgemeinschaft Feuerwehr bildet, die von Kindern ab der 3. bis zur 6. Klasse besucht werden kann. Außerdem können die Koffer im Sachkundeunterricht genutzt werden. Parallel dazu sollen die Schüler das Feuerwehrgerätehaus in Kyritz besuchen und kennenlernen. „Wir versprechen uns eine Stärkung der Kinder- und Jugendfeuerwehr davon“, so die Amtsleiterin. Auch Eichhorn hofft, dass man mit Angebot viele Kinder animieren kann, in die Feuerwehr einzutreten. Gestern sahen sich die Kinder die Koffer zunächst einmal genauer an.

Von Sandra Bels

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg