Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Kyritzer Ortsverband vor der Auflösung
Lokales Ostprignitz-Ruppin Kyritzer Ortsverband vor der Auflösung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:31 01.11.2013
Anzeige
Kyritz

Lange hat Ursel Kasüschke darüber nachgedacht. "Es tur mir sehr weh, aufzuhören", sagt die Kyritzerin. Zum 31.Dezember gibt sie den Vorsitz für den Ortsverband Kyritz im Brandenburgischen Seniorenverband ab. Seine Mitglieder waren 2008 aus dem Bund der Ruhestandsbeamten, Rentner und Hinterbliebenen (BRH) ausgetreten und hatten sich neu formiert, "weil sie mit der Verteilung der Mitgliedsbeiträge im Bundesverband nicht einverstanden waren", so Ursel Kasüschke. Schon im BRH war sie seit 1991 Vorsitzende für den Altkreis und übernahm dann die Funktion im neuen Landesverband.

Aus gesundheitlichen Gründen könne sie diese Aufgabe künftig nicht mehr wahrnehmen. Die 78-Jährige hatte gehofft, dass eins der drei anderen Vorstandsmitglieder die Nachfolge übernimmt. Das ist nicht der Fall. Ursel Kasüschke will die Hoffnung aber noch nicht aufgeben. "Vielleicht überlegt es sich ja doch noch ein Vorstandsmitglied oder vielleicht gibt es ja auch jemanden von außerhalb, der sich um die Seniorenarbeit kümmern möchte", sagt sie. Die Vorbereitung der regelmäßigen monatlichen Treffen und Veranstaltungen gehört dazu, außerdem Vorstandssitzungen. "Meinem Nachfolger biete ich jegliche Hilfe für den Start an", sagt die Seniorin.

Der Ortsverband Kyritz hat derzeit knapp 40 Mitglieder aus dem Altkreis Kyritz. "Es sind besonders ältere Menschen, für die ein wichtiger Treffpunkt wegbricht, wenn der Ortsverband aufgelöst werden muss", bedauert Ursel Kasüschke. Das älteste Mitglied ist 92 Jahre.

Komplett aus der Seniorenarbeit zurückziehen will sich Ursel Kasüschke aber noch nicht. Sie bleibt weiterhin die Vorsitzende des Seniorenbeirats für den Altkreis Kyritz. Auch dieses Ehrenamt übt sie seit 20 Jahren aus. "Als ich damals anfing, hatte ich überhaupt keine Ahnung von Seniorenarbeit", erzählt sie. Und sie weiß, dass es auch schwierig werden wird, für den Seniorenbeirat einen Nachfolger zu finden.

Von Sandra Bels

Im Zuge des Brückenneubaus in der Kyritzer Graf-von-der-Schulenburg-Straße soll das Jäglitz-Wehr durch eine Sohlgleite ersetzt werden. Die Planer schlagen zugleich eine Umgestaltung des Uferbereichs vor.

03.11.2013
03.11.2013
Polizei Selbstbefriedigung am Straßenrand - Exhibitionist belästigt 14-Jährige

Ein Mann hat am Dienstag in Wusterhausen (Ostprignitz-Ruppin) eine 14-Jährige angesprochen und sich vor ihren Augen selbst befriedigt. Der Unbekannte soll zwischen 40 und 50 Jahre alt sein und war zu dem Zeitpunkt in einem dunklen Auto mit Kyritzer Kennzeichen unterwegs.

30.10.2013
Anzeige