Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Kyritzer erinnern an legendären Sieg

Bassewitztag Kyritzer erinnern an legendären Sieg

In Kyritz wird am kommenden Montag wieder Bassewitztag gefeiert. Stadt, Grundschule und evangelische Kirchengemeinde tun sich zusammen, um an die kriegerischen Ereignisse von vor gut 600 Jahren zu erinnern.

Voriger Artikel
Noch mehr Urlauber im Ruppiner Seenland
Nächster Artikel
Flugsportanbieter verlässt Heinrichsfelde

Kyritzer Grundschüler absolvierten am Donnerstag die Generalprobe für ihre Version der Bassewitz-Geschichte.

Quelle: Alexander Beckmann

Kyritz. Im Kirchenkalender heißt der kommende Sonntag Invokavit. Und immer am Montag nach Invokavit ist in Kyritz Bassewitztag. Dann erinnert sich Kyritz an die Ereignisse vor gut 600 Jahren, als der mecklenburgische Adlige Kurt von Bassewitz und seine Truppen zweimal die Stadt belagerten, bis der Anführer schließlich gefangen genommen und hingerichtet wurde.

Wie schon seit 2009 wird es auch am kommenden Montag, dem 15. Februar, dazu eine gemeinsame Veranstaltung der Stadt, der evangelischen Kirchengemeinde und der Grundschule geben. Ab 17 Uhr präsentieren Schüler in der St.-Marien-Kirche ihre ganz eigene Interpretation des Dramas. Wochenlang haben sie sich auf den Auftritt vorbereitet.

Die Kirche veranstaltet einen Gottesdienst. Hinterher gibt es vor dem Haus Musik mit „Prignitzfolk“ und Unterhaltung mit den „Gauklerkids“. Auch das „1. Historische Traditions- und Artilleriecorps Kyritz“ ist mit von der Partie. Es gibt Glühwein, Stockbrot und natürlich die „Hedwecken“. Das von der Bäckerei Armster eigens produzierte Gebäck erinnert traditionell an die legendären Ereignisse.

Von Alexander Beckmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin
123c76c4-dff8-11e7-a15f-f363db308704
Fontanestadt Neuruppin „damals und heute“

Neuruppin ist die Kreisstadt des Landkreises Ostprignitz-Ruppn. Der Ort erhielt 1256 das Stadtrecht und ist bekannt als Geburtsstadt von Schriftsteller Theodor Fontane und Baumeister Karl Friedrich Schinkel.

c001ffb8-fc5e-11e7-90a2-a388f9eff187
Kyritz damals und heute

Über ihre mittelalterlichen Grenzen wuchs die Knatterstadt erst im 19. Jahrhundert hinaus. Aber dann richtig: Die Stadt ist im steten Wandel begriffen. Viele alte Bauten mussten bis in die jüngste Zeit hinein neuen Ideen und Bedürfnissen weichen.

7d84d8be-fb68-11e7-b11f-9a7b802e86ee
Lindow damals und heute

Die MAZ lädt ein zu einer Zeitreise. Wir haben historische Ansichten von Lindow zusammengestellt und vom gleichen Ort aus wie damals heute noch einmal eine Aufnahme gemacht. Die Ergebnisse zeigt diese Bildergalerie. Die historischen Karten stammen aus dem Privatarchiv des Lindowers Udo Rönnefahrt.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg