Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Ladendetektiv überwältigt Dieb im Maisfeld
Lokales Ostprignitz-Ruppin Ladendetektiv überwältigt Dieb im Maisfeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:58 30.08.2014
Quelle: Ferdinand Ostrop
Neuruppin

Am späten Nachmittag fiel dem Ladendetektiv des Baumarktes in der Neuruppiner Junckerstraße ein verdächtiger Mann auf. Dieser hatte Waren eingesteckt, die er an der Kasse nicht bezahlte. Als der Detektiv ihn schließlich vor dem Ausgang zur Rede stellte, verweigerte der Mann jede Aussage. Auch seine Personalien wollte er nicht preisgeben. Also verständigte der Detektiv die Polizei.

In diesem Moment rannte der Ladendieb plötzlich los - raus aus dem Markt, hinein in ein angrenzendes Maisfeld. Doch er hatte die Rechnung ohne den offenbar trainierten Detektiv gemacht. Dieser holte den Dieb nämlich zügig ein und konnte ihn schließlich überwältigen. Als die Polizei eintraf, übergab der Detektiv den Übeltäter an die Beamten. Und die Moral von der Geschicht': Ladendiebstahl lohnt sich nicht!

Von Odin Tietsche

Ostprignitz-Ruppin Die plattdeutschen Gottesdienste von Gottfried Winter waren in der Prignitz Kult - Der Pfarrer geht auf Abschiedstour

Es ist die letzte Rundreise als Pfarrer, es sind die letzten plattdeutschen Gottesdienste, zu denen sich Gottfried Winter auf den Weg durch die Prignitz macht. Obwohl er schon im Ruhestand ist, hat er sich bislang keine Ruhe gegönnt. Nach seiner Abschiedstour soll dies nun anders werden.

27.08.2014
Ostprignitz-Ruppin Im Neuruppiner Tempelgarten werden derzeit Putten, Statuen, Vasen und Sockel erneuert - Eine Kur für jede Figur

Die Neuruppiner und ihre Gäste dürfen sich freuen: Im nächsten Jahr sollen die Arbeiten im Tempelgarten beendet werden. Die im 18. Jahrhundert angelegte Parkanlage, in der sich schon Kronprinz Friedrich vergnügte, ist ein beliebtes Ausflugsziel für Einheimische und Touristen. Derzeit werden im Tempelgarten für 285.000 Euro Figuren, Vasen und Sockel erneuert.

22.02.2018
Ostprignitz-Ruppin Thomas Gramoll versorgte Wittstocker Kita-Kinder mit Sicherheitswesten - Warnwesten zum Schutz von Vorschülern

Bei ihren Ausflügen werden die Kinder der Wittstocker Kita-Einrichtungen künftig noch besser im Straßenverkehr zu erkennen sein: Auf Initiative des Versicherungsmaklers Thomas Gramoll sind ab sofort alle städtischen Kindertagesstätten mit Sicherheitswesten für die Vorschüler ausgestattet.

27.08.2014