Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Leon Pethke ist Deutschlands schönster Handwerker

Walsleben Leon Pethke ist Deutschlands schönster Handwerker

Der schönste Handwerker Deutschlands kommt aus Brandenburg! Der Kfz-Mechatroniker Leon Pethke aus Walsleben (Ostprignitz-Ruppin) ist am Mittwoch auf der Internationalen Handwerksmesse in München zum „Mister Handwerk 2017“ gewählt worden.

Voriger Artikel
Nach dem Beipass folgt der Einlauf
Nächster Artikel
Alte Laubenmalerei wird freigelegt

Leon Pethke ist „Mister Handwerk 2017“.

Quelle: Werbefotografie Weiss

München, Walsleben. Er hat es geschafft: Der 26-jährige KfZ-Mechatroniker Leon Pethke aus Walsleben ist heute auf der Internationalen Handwerksmesse in München zum „Mister Handwerk 2017“ gewählt worden. Er konnte sich gegen fünf weitere Kandidaten durchsetzen. „Ich bin total überrascht und gerade etwas überfordert, aber ich freue mich total“, sagte Leon kurz nach seiner Wahl.

Die Nachricht seines Sieges auf Facebook >

Die „Miss Handwerk 2017“ wurde die Maurerin und Steinmetzin Helena Reppin (23) aus Lübeck.

Miss und Mister Handwerk 2017

Miss und Mister Handwerk 2017: Helena Reppin und Leon Pethke.

Quelle: Werbefotografie Weiss

Der Weg zum „Mister Handwerk“ war lang für Leon: Er hatte sich wie 120 weitere junge Männer für den großen Kalender „Germany’s Power People 2017“ als Handwerksmodel beworben. Leon schaffte es in den Kalender (Foto siehe ganz oben), und nur sechs der Kalender-Männer kamen in die Endrunde.

Leon Pethke auf dem Weg zum „Mister Handwerk“

Leon Pethke auf dem Weg zum „Mister Handwerk“.

Quelle: Werbefotografie Weiss

Zwei Fotos und seine Schwester hatten dafür gesorgt, dass er zur Wahl des „Mister Handwerk“ antrat. Seine ältere Schwester, Angestellte bei der Magdeburger Handwerkskammer, stieß durch Zufall auf den Wettbewerb und ermunterte ihren Bruder sich zu bewerben.

Mehr zu Leon Pethke und seinem Weg zu „Mister Handwerk“ >

Die Wahl zur Miss und zum Mister Handwerk wird veranstaltet vom „Deutschen Handwerksblatt“, das nahezu jeden dritten Handwerksbetrieb in Deutschland informiert.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin
123c76c4-dff8-11e7-a15f-f363db308704
Fontanestadt Neuruppin „damals und heute“

Neuruppin ist die Kreisstadt des Landkreises Ostprignitz-Ruppn. Der Ort erhielt 1256 das Stadtrecht und ist bekannt als Geburtsstadt von Schriftsteller Theodor Fontane und Baumeister Karl Friedrich Schinkel.

c001ffb8-fc5e-11e7-90a2-a388f9eff187
Kyritz damals und heute

Über ihre mittelalterlichen Grenzen wuchs die Knatterstadt erst im 19. Jahrhundert hinaus. Aber dann richtig: Die Stadt ist im steten Wandel begriffen. Viele alte Bauten mussten bis in die jüngste Zeit hinein neuen Ideen und Bedürfnissen weichen.

7d84d8be-fb68-11e7-b11f-9a7b802e86ee
Lindow damals und heute

Die MAZ lädt ein zu einer Zeitreise. Wir haben historische Ansichten von Lindow zusammengestellt und vom gleichen Ort aus wie damals heute noch einmal eine Aufnahme gemacht. Die Ergebnisse zeigt diese Bildergalerie. Die historischen Karten stammen aus dem Privatarchiv des Lindowers Udo Rönnefahrt.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg