Menü
Anmelden
Lokales Ostprignitz-Ruppin Lindow

Lindow

Der Straßen- und Gehwegbau in der Bahnhofsiedlung wird viel teurer als geplant – auch für die Anwohner, die 60 Prozent der Baukosten bezahlen müssen.Nur eine einzige Firma machte der Stadt überhaupt ein Angebot.

10.04.2018

Die Staatskanzlei ehrte am Montag den Partnerschaftsverein „Internationale Beziehungen“ der Stadt Lindow als Demografie-Beispiel des Monats. Staatssekretär Martin Gorholt lobte den Verein für seinen Einfallsreichtum, seinen Mut und sein Beharrungsvermögen.

10.04.2018

Die Stadt Lindow steht der Aufstellung eines neuen Bebauungsplanes zur Errichtung von Einfamilienhäusern positiv gegenüber. Auf einer Wiese westlich der Straße „Platz der Einheit“, die bis an die Bahnschienen grenzt, könnten neue Häuser entstehen.

10.04.2018

Ein neuer Fernwärmevertrag soll in Lindow geschlossen werden, da der alte ausläuft. Der Entwurf dafür wurde im Bau- und Wirtschaftsausschuss diskutiert. Der Ausschussvorsitzende Walter Matthesius (CDU) möchte den Anbieter in die Pflicht nehmen, sollte die Beseitigung stillgelegter Anlagen notwendig werden.

10.04.2018

Mehr aus Lindow

Redaktionsleiterin: Kathrin Gottwald
Karl-Marx-Straße 64
16816 Neuruppin
Telefon: (03391) 457 512
neuruppin@MAZ-online.de

Besuchen Sie mit Klick durch die Galerie das reizvolle Lindow - damals und heute. Für die historischen Aufnahmen öffnete Udo Rönnefahrt sein privates Postkarten-Archiv.

Meistgelesen in Ostprignitz-Ruppin

5
Wittstock/Dosse

Todesmarsch im Belower Wald nachgelaufen - Schüler erwiesen Opfern die letzte Ehre

Anzeige