Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Lindow Betrunkene Radlerin verletzt sich bei Sturz
Lokales Ostprignitz-Ruppin Lindow Betrunkene Radlerin verletzt sich bei Sturz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:46 27.05.2018
Quelle: Symbolbild
Lindow

Die 61-jährige Radfahrerin befuhr den Vielitzer Weg in Richtung Lindow. Aus noch unbekannter Ursache stürzte sie mit dem Rad und verletzte sich leicht am Kopf. Möglicherweise war sie aufgrund ihrer Alkoholisierung nicht mehr in der Lage ihren Drahtesel sicher zu führen, vermutet die Polizei.

Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,91 Promille. Die Radlerin kam ins Klinikum nach Neuruppin. Hier wurde ihr auch eine Blutprobe abgenommen. Nur erwartet sie ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr aufgrund relativer Fahruntüchtigkeit.

Von MAZ-online

Vivian Böllersen aus Herzberg verhilft der Walnuss zu einem Comeback. Die 30-Jährige hat in Velten einen 4,5 Hektar großen Walnusshain angelegt und sucht weitere Walnuss-Standorte in der Region.

30.05.2018

Der Landkreis Ostprignitz-Ruppin will noch in diesem Jahr fünf Millionen Euro in die Sanierung von Radwegen stecken. Die Kommunen hoffen nun, dass ihre wichtigsten Trassen erneuert werden – vor allem touristisch bedeutende.

28.05.2018

Der Widerstandskämpfer Justus Perels ist nie in Lindow gewesen. Dennoch soll dort eine Ausstellung an den Namensgeber des Perelshauses erinnern. Im Frühjahr 2019 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

26.05.2018