Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Lindow Schlag ins Gesicht mit Tiefkühl-Chicken-Wings
Lokales Ostprignitz-Ruppin Lindow Schlag ins Gesicht mit Tiefkühl-Chicken-Wings
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:29 27.09.2018
Als die Polizei eintraf, fehlte von dem Mann schon jede Spur. Quelle: dpa
Lindow

Mit einer Tüte tiefgekühlter Chicken-Wings hat ein 42-jähriger Mann am Mittwochnachmittag an der Rheinsberger Straße kam es gegen 14.45 Uhr in der Rheinsberger Straße in Lindow einer 46-jährigen Frau ins Gesicht geschlagen und sie verletzt. Die Frau musste von einem Arzt behandelt werden. Der Mann verschwand, bevor die Polizei eintraf. In dem Fall ermittelt nun die Kriminalpolizei.

Von MAZonline

Hilke Karrasch-Hansel will in ihrem Café in Lindow die Gäste nicht nur kulinarisch verwöhnen – ihr schwebt auch Kultur vor. Seit ein paar Tagen steht ein Pianola im Raum, der Leihgeber ist Musikscheunenbetreiber Reinhard Hagen.

24.09.2018

Der Lindower Hauptausschuss ist uneins, ob der Titel „Staatlich anerkannter Erholungsort“ der Stadt und dem Tourismus hilft. Dabei drängt die Zeit.

20.09.2018

Neue Volieren für den Vogelpark und eine neue Leitung des Kleintierzüchtervereins Lindow: Kevin Kienscherf hat das Erbe seines Vaters angetreten. Am Wochenende präsentierten er und andere Züchter sich mit der erstmals von ihm organisierten Tierschau.

17.09.2018