Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Lindow Pfarrer Ulrich Baller geht ins Havelland
Lokales Ostprignitz-Ruppin Lindow Pfarrer Ulrich Baller geht ins Havelland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 21.02.2019
Ulrich Baller war 17 Jahre lang Pfarrer in Herzberg, Schönberg und Grieben. Quelle: Peter Geisler
Herzberg

Die evangelische Kirchengemeinde Herzberg bekommt eine neue Pfarrerin. Pfarrer Ulrich Baller verlässt Herzberg nach 17 Jahren. Er geht auf eigenen Wunsch, bestätigt Peter Krause, der stellvertretende Superintendent des Kirchenkreises Oberes Havelland, zu dem Herzberg mit Schönberg und Grieben gehört.

Seine Aufgaben in Herzberg und den umliegenden Orten übernimmt die junge Pastorin Christine Gebert. Die 31-Jährige stammt aus Neuruppin, hat in Halle und Berlin Theologie studiert und ihr Vikariat in Werder (Havel) absolviert.

Von Ribbeck nach Herzberg

Seit einem Jahr war sie Pfarrerin in der Gemeinde Berge im Havelland, zu der unter anderem Ribbeck gehört. Dort war sie zunächst Pfarrerin im Entsendungsdienst, also quasi auf Probe.

Pfarrerin Christine Gebert tritt ihren Dienst in Herzberg an. Quelle: Danilo Hafer

In diesen Tagen tritt die junge Theologin ihren Dienst in Herzberg an. Ulrich Baller wechselt gleichzeitig in ihre bisherige Gemeinde im Ribbeck im benachbarten Kirchenkreis Nauen-Rathenow.

Für ihn bringt der Wechsel eine neue Perspektive. „Das habe ich mir eigentlich schon länger gewünscht“, sagt er. Nach so langer Zeit in einer Gemeinde habe er sich noch einmal eine Chance zur Veränderung erhofft, sagt er.

Ulrich Baller zieht nach Neuruppin

Auch wenn er froh ist, mit dem Gemeindekirchenrat und allein Gemeindemitgliedern in den ergangenen Jahren in Herzberg und rundherum viel bewegt zu haben. Mehr als eine Million Euro hat de keine Kirchengemeinde zum Beispiel in die Sanierung der Kirchen in Schönberg, Grieben und Herzberg, in Orgeln, Friedhöfe und Gebäude investiert.

Seine neue Aufgabe ermöglicht es Ulrich Baller auch, zu seiner Frau zu ziehen, die in Neuruppin lebt. Das war bisher nicht ohne Weiteres möglich, weil er als Pastor an das Pfarrhaus in Herzberg gebunden war. Das ist in der neuen Gemeinde anders geregelt.

Ein Datum für den Gottesdienst zu seiner offiziellen Verabschiedung in Herzberg steht noch nicht fest. gru

Von Reyk Grunow

Lindow Kloster Lindow - Baustelle Garten

Die Arbeiten für den Garten des Buches in Lindow haben endlich begonnen. Die Zeit drängt. Noch in diesem Jahr sollen in dem Garten Pflanzen aus Bibel, Koran und Talmud blühen.

18.02.2019

Bert Groche hat den Posten als Vorsitzender im Lindower Tourismusausschuss niedergelegt. Zu seinem Nachfolger wurde Hansjörg Schubach gewählt. Dieser hat vor Kurzem einen Treffpunkt gegründet, der den Tourismus stärken soll.

15.02.2019

Zugeparkte Wege am Lindower Campingplatz sollen verschwinden. Damit das klappt, soll eine Wiese in eine Stellfläche verwandelt werden. Um Streit zu vermeiden, hat die Stadt auch die Bootshausbesitzer ins Boot geholt.

18.02.2019