Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin MAZ-Firmenpokal fürs Kyritzer Altkreisgebiet
Lokales Ostprignitz-Ruppin MAZ-Firmenpokal fürs Kyritzer Altkreisgebiet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 16.05.2016
Gespielt wird um einen MAZ-Wanderpokal. Quelle: Archivfoto Beckmann
Anzeige
Kyritz

Ist es nur eine Frage der Zeit, bis der Wanderpokal des Kyritzer MAZ-Fußballturniers in eine andere Vitrine wandert? Oder verteidigt der Verein SG Elektronik seinen Sieg vom vergangenen Jahr und damit auch den Pott? Eine Antwort gibt es am Freitag, 8. Juli. Dann ist um 16.30 Uhr Anpfiff an der Seestraße auf dem Gelände des Kyritzer Fußballclubs Rot-Weiß für den diesjährigen MAZ-Firmenpokal. Mitmachen können wieder Mannschaften aus Betrieben, aber auch aus jeder anderen öffentlichen Einrichtung oder von Vereinen der Region.

Fest steht bereits, dass nicht nur die SG Elektronik als Titelverteidiger dabei ist. Auch die MAZ wird sich beteiligen – und das zum ersten Mal in dieser Form. Jedoch stellt nicht die schreibende Zunft die Spieler, sondern die Zeitungs-Vertriebsgesellschaft der MAZ.

Es geht um die neue Version des 2015 erneut gestifteten Wanderpokals

Bei dem Pokal, um den es geht, handelt es sich um ein noch recht frisches Exemplar: Die MAZ stiftete ihn 2015 in einer neuen Version, nachdem das Team Handwerk im Jahr 2014 den dritten Sieg in Folge errang und den bisherigen Pokal damit behalten durfte.

Nun holte sich eben das zweite Team der SG Elektronik die neue Trophäe. Auf diesem verchromten, tiefseeblauen Pott wird nun jeder Titelgewinner wieder mit einer Gravur verewigt, bis irgendwann ein Team erneut ein Tripple schafft.

Angesichts einer Gluthitze wurde 2015 zunächst in jeweils nur zehnminütigen Spielen gegeneinander angetreten. Länger sollte es mit Rücksicht auf die Kreisläufe der Spieler nicht dauern, lagen die Temperaturen doch jenseits der 30 Grad Celsius — im Schatten. Was Petrus dieses Mal für eine Überraschung bereithält, bleibt bekanntlich abzuwarten.

Teams sollen ab 16 Uhr erscheinen, denn 16.30 Uhr ist Anpfiff

„Alle Mannschaften sollten eine halbe Stunde vor Anpfiff eintreffen, also schon um 16 Uhr“, rät Thomas Teschke, Präsident des Vereins Rot-Weiß, mit dessen Unterstützung das Turnier ausgetragen wird. Getränke und Essen samt Stadionsprecher und Schiedsrichter stehen damit auch wieder bereit.

Bei der Aufstellung der Teams ist zu beachten, dass diese aus fünf Spielern plus einem Torwart bestehen, die selbst nur bis zur Kreisklasse aktiv Fußball spielen dürfen. Denn es handelt sich wie immer um ein Spaßturnier für Freizeitfußballer. Pro Mannschaft ist aber ein Mitglied zugelassen, das in der Kreisliga spielt.

Um sich anzumelden, genügt es, bei der MAZ in Kyritz Bescheid zu geben unter Tel.  033971/4 86 12 oder Kyritz@MAZ-online.de.

Von Matthias Anke

Mac Gyver, Colt Seavers, Bonanza Raumschiff Enterprise und und und: Beim wem die entsprechenden Melodien jetzt schon von ganz alleine durch den Kopf dudeln, der dürfte demnächst auf der Kyritzer Unterseeinsel richtig sein. Denn dort wird Fernsehserien-Bingo gespielt. Trotz Bingo-Glück kann also nur gewinnen, wer die Hits der 1980er und 90er Jahre kennt.

16.05.2016

Der jetzt ein halbes Jahr lang testweise in den Nächten von Sonnabend auf Sonntag aus Berlin in die Prignitz rollende Nachtzug bietet nicht nur Prignitzern den Vorteil, abendliche Veranstaltungen in der Hauptstadt besser wahrnehmen zu können. Auch Berliner können etwas länger in der Prignitz verweilen. Das soll ab jetzt noch besser beworben werden.

16.05.2016
Ostprignitz-Ruppin Ostprignitz-Ruppin: Polizeibericht vom 13. Mai - Rheinsberg: Diebe mit Fischhunger

Am Donnerstag wurde angezeigt, dass unbekannte Täter in der Zeit vom 3. bis 5. Mai den kompletten Fang aus insgesamt fünf Reusen auf dem Dollgowsee stahlen. Es wurde offenbar jeweils der Steertsack auf gleiche Weise aufgebunden und der darin befindliche Fisch gestohlen; der Schaden beträgt etwa 150 Euro.

13.05.2016
Anzeige