Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Mähdrescher auf dem Acker völlig ausgebrannt
Lokales Ostprignitz-Ruppin Mähdrescher auf dem Acker völlig ausgebrannt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:26 25.08.2016
Während der Ernte fing ein Mähdrescher in Neuruppin Feuer und brannte völlig aus. Quelle: dpa
Anzeige
Neuruppin

Ein Mähdrescher ist am Mittwochabend in Neuruppin völlig ausgebrannt. Das teilt die Neuruppiner Polizei mit. Der Schaden beträgt ersten Schätzungen zufolge rund 250 000 Euro. Während Mäharbeiten auf einem Acker hinter dem Neubaugebiet in der Nähe des Alten Stöffiner Weges fing die Maschine eines Landwirts gegen 19.40 Uhr Feuer. Danach knallte es kräftig. Der 60-Jährige wurde dabei jedoch nicht verletzt. Zu Hilfe kamen dem Bauern schon bald 27 Feuerwehrleute von der Hauptwache der Fontanestadt und vom Stützpunkt Bechlin. Etwa zwei Stunden dauerte es, bis der Brand, der sich auch großflächig über das Feld mit Getreide ausgebreitet hatte, vollständig gelöscht war, berichtete Feuerwehrmann Wolfgang Müller.

Was die Ursache für das Feuer am Mähdrescher war, das stand am Donnerstag Nachmittag noch nicht fest. Der geschädigte Landwirt vermutete, dass es sich dabei um einen rein technischen Defekt handelt, sagt der Neuruppiner Polizeisprecher Toralf Reinhardt. Die Polizeibeamten vor Ort haben dennoch vorsichtshalber eine Anzeige wegen fahrlässiger Brandstiftung aufgenommen. Sie ermitteln nun, ob es sich tatsächlich um ein allgemeines technisches Problem oder einen Fehler in der Werkstatt handelt, oder ob es doch andere Gründe für die plötzlich hochlodernden Flammen gab, so Toralf Reinhardt.

Von Celina Aniol

Dass Wittstock nicht umsonst als „Tor zur Mecklenburgischen Seenplatte“ bezeichnet wird, beweisen Ausflugsfahrten, wie sie das Seehotel Ichlim ganz am nördlichen Rande der Dossestadt anbietet. Mit Touristenführer Günter Lutz geht es von dort mit dem Boot auf die Müritz. Die MAZ ist mitgefahren und konnte sich davon überzeugen, dass Urlaub auch direkt vor der Haustür möglich ist.

28.08.2016
Ostprignitz-Ruppin OPR-Polizeibericht vom 25. August 2016 - Razzia in Wittstocker Gaststätte

Bei einer Durchsuchung zusammen mit dem Zoll wurden in einer Gaststätte in Wittstock drei Vietnamesen festgenommen, die sich illegal in Deutschland aufhalten. Zwei von ihnen brachte die Polizei nach dem Verhör direkt ins Gefängnis. Gegen die 24 und 41 Jahre alten Männer lagen bereits Haftbefehle vor, weil sie Geldstrafen nicht bezahlt hatten.

25.08.2016

Mit 187 km/h auf der A 24 (bei Tempo 120). Mit 61 km/h durch die Kyritzer Tempo-30-Zone. Und mit 117 km/h im 70er Bereich auf der Landstraße bei Gulow. Mit diesen Geschwindigkeiten sind Kraftfahrer am Mittwoch in die Polizeikontrolle gerast. Das wird teuer.

25.08.2016
Anzeige