Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Mann attackiert Beamte mit Messer
Lokales Ostprignitz-Ruppin Mann attackiert Beamte mit Messer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:42 21.08.2014
Mit einem Messer, ähnlich wie diesen, bedrohte der Mann die Beamten in Neuruppin. Quelle: Daniel Karmann
Neuruppin

Gegen 22.30 Uhr traf der 26-jährige Mann in der Wallstraße in Neuruppin auf zwei Beamte des Ordnungsamtes. Nachdem er die beiden Männer zunächst beleidigt hatte, zog er plötzlich ein Messer und bedrohte die Beamten massiv. Als kurz darauf die Polizei hinzukam, flüchtete der Mann -  die Beamten konnten ihn jedoch schnell einholen. Als er dann auch noch mit dem Messer auf die Polizisten losstürmte, wurde er mit Hilfe von Reizgas überwältigt und festgenommen.

Auf dem Weg zum Polizeirevier gab der 26-Jährige zu, kurz zuvor bereits mit einer 21-jährigen Bekannten an der Dienststelle gewesen zu sein. Dort hatten beide mit Steinen eine Scheibe und mehrere Dienstwagen beschädigt. Als die Beamten daraufhin die Scheibe und die Wagen überprüften, stellten sie nicht nur die beschriebenen Schäden fest - sie erwischten auch noch die 21-jährige Frau mit Steinen in der Hand. Sowohl der Mann als auch seine Begleiterin wurden vorübergehend festgenommen.

Von Odin Tietsche

Ostprignitz-Ruppin Himmlisches Wesen ist seit Sonntag wieder Pate in der Freyensteiner Kirche - Taufengel ist wieder im Dienst

Mit Engelsflügeln kommt der himmlische Diener nicht daher. Die Kirchengemeinde von Freyenstein ist froh, ihn überhaupt wieder bei sich zu haben. Am Sonntag wurde der Taufengel in einem feierlichen Gottesdienst enthüllt und nahm sogleich seine erste "Amtshandlung" wahr. Die vierjährige Mia Ladhoff aus Meyenburg wurde von Peter Heß, Superintendent im Ruhestand, getauft.

21.08.2014
Ostprignitz-Ruppin 3500 Menschen beim Neuruppiner Weinfest - Dolce Vita in der Mark

Es war ein Fest für Bacchus – und ein Fest für Besucher aus Nah und Fern. Traditionell im August feiern die Neuruppiner ihr Weinfest auf dem Schulplatz und seit zwei Jahren nun auch im lauschigen Rosengarten.

18.08.2014
Polizei Schwerer Unfall zwischen Wittstock und Alt Daber - Autofahrer kracht frontal gegen Straßenbaum

In der Nacht zu Sonntag ist ein 23 Jahre alter Autofahrer bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Zwischen Wittstock und Alt Daber war er mit seinem BMW frontal gegen einen Straßenbaum gestoßen. Schwer verletzt kam der junge Mann ins Krankenhaus.

17.08.2014