Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Mann beim Schäferstündchen verhaftet

Stöffin: Kuschelromantik jäh beendet Mann beim Schäferstündchen verhaftet

Mit der Festnahme des 28-jährigen Mannes wurde das Schäferstündchen eines Pärchens in Stöffin bei Neuruppin am Sonntag nach 22 Uhr jäh unterbrochen. Eine Anwohnerin hatte Taschenlampenschein auf einem Grundstück gemeldet. Polizisten fanden kurz vor 23 Uhr eine 24-Jährige und einen 28 Jahre alten Mann. Der 28-Jährige war vier Mal zur Fahndung ausgeschrieben.

Voriger Artikel
Vehlow: Deutschkurs im Wohnzimmer
Nächster Artikel
Verfahren wegen Überfall verläuft schleppend


Quelle: imago

Stöffin. Ein Pärchen mit Taschenlampen stieg Sonntag gegen 22 Uhr aus einem BMW und leuchtete auf einem Grundstück herum. Eine Nachbarin vermutete Einbrecher und rief die Polizei an. Die Beamten Polizisten trafen kurz vor 23 Uhr eine 24-Jährige und einen 28-Jähren an. Beide hatten offenbar vor, die Romantik in diesem Haus zu genießen. Doch Pech für den Galan: Bei der Überprüfung der Personalien stellte sich heraus, dass der 28-Jährige vier Mal zur Fahndung ausgeschrieben war: zwei Mal zur Festnahme durch die Staatsanwaltschaft Dortmund und zwei Mal zur Aufenthaltsermittlung durch die Staatsanwaltschaften Dortmund und Essen. Nun sitzt er in der Justizvollzugsanstalt Wulkow.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg