Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Mann bis Gaststätten-Schluss in Gewahrsam
Lokales Ostprignitz-Ruppin Mann bis Gaststätten-Schluss in Gewahrsam
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:34 26.03.2018
Polizisten nahmen den 24-Jährigen in Gewahrsam. Quelle: dpa
Anzeige
Neuruppin

Polizisten haben am Sonnabend in Neuruppin einen 24-jährigen Mann in Gewahrsam genommen. Der Mann hatte am Abend in einer Gaststätte in der Karl-Marx-Straße herumgeschrien. Einem Platzverweis der Beamten kam er nicht nach.

Der 24-Jährige stand unter Alkoholeinfluss und pustete 2,36 Promille. Nachdem die Gaststätte geschlossen hatte, wurde der Mann wieder aus dem Gewahrsam entlassen, teilte die Polizei mit.

Von MAZonline

Die aufgepäppelten Vögel wurden am Wochenende am Dranser See zurück in die Freiheit gelassen. Ornithologe Jürgen Kaatz hat mit ihnen ein Experiment vor. Denn es gibt einen Grund, der die Vögel außergewöhnlich macht.

29.03.2018

Mitglieder des Stadtmauervereins Wittstock und Sportler des Baulöwenvereins haben das Denkmal für drei Kämpfer gegen napoleonische Herrschaft in Wittstock von Winterschmutz und Unrat befreit.

26.03.2018

Der Arbeitskreis der Landsenioren besteht seit 20 Jahren. Einst von acht Personen gegründet, gehören dem Arbeitskreis heute 90 Mitglieder an. Mitte April wird in Stüdenitz gefeiert.

29.03.2018
Anzeige