Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Maskierte überfallen Zeitungsausträger
Lokales Ostprignitz-Ruppin Maskierte überfallen Zeitungsausträger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:58 20.03.2018
Quelle: dpa
Anzeige
Kyritz

Ein Zeitungsausträger ist am Montag gegen 1 Uhr in Kyritz von zwei maskierten Männern angegriffen worden. Die Angreifer bedrohten den 37-Jährigen in der Poststraße/Ecke Bahnhofstraße, teilte die Polizei mit. Die beiden Unbekannten waren jeweils mit einem Kuhfuß bewaffnet.

Einer der Männer soll versucht haben, den 37-Jährigen mit dem Kuhfuß zu schlagen. Der Mann konnte dem Schlag aber ausweichen. Der andere Angreifer wollte den Zeitungsausträger aufhalten, indem er nach dessen Fahrradanhänger griff. Daraufhin warf der 37-Jährige das Fahrrad hin und schrie um Hilfe. Die Täter ergriffen dann die Flucht.

Von MAZonline

Es gilt als das größte Autobahnprojekt in Brandenburg. Auf 65 Kilometern wird die A10 zwischen den Dreiecken Pankow und Havelland auf sechs Spuren erweitert sowie die A24 bis Neuruppin komplett erneuert. Die Havellandautobahn GmbH soll die Arbeiten bis Ende 2022 abgeschlossen haben und die Autobahn bis 2048 betreiben.

23.03.2018
Ostprignitz-Ruppin Jetzt spricht die Mutter der Tschetschenen-Familie - „Wir sind gekommen, um beschützt zu werden“

In Wittstock hat eine Familie aus Tschetschenien in den vergangenen Wochen immer wieder für negative Schlagzeilen gesorgt. Dabei ging es um Prügeleien oder gewalttätige Auseinandersetzungen. Jetzt spricht die Mutter der Familie. Krieg und Verfolgung zwangen sie zur Flucht, sagt sie im MAZ-Interview.

23.03.2018

Für mehrere Verkehrsunfälle auf glatten Straßen sorgte am Dienstagmorgen das Winterwetter im Landkreis Ostprignitz-Ruppin. Dabei sind vier Menschen verletzt worden. Verkehrsunfälle gab es in Flecken Zechlin, Kränzlin, Kyritz, Neuruppin sowie zwischen Neuruppin und Wuthenow.

20.03.2018
Anzeige