Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin McDonald’s-Filiale wegen Umbaus geschlossen
Lokales Ostprignitz-Ruppin McDonald’s-Filiale wegen Umbaus geschlossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 29.07.2016
Die Fassade bekommt einen grünen Anstrich. Quelle: Reyk Grunow
Anzeige
Neuruppin

Keine Burger, keine Fritten – wer derzeit die McDonald’s-Filiale in der Neustädter Straße besuchen möchte, steht vor verschlossen Türen. Seit 11. Juli wird das Schnellrestaurant renoviert. Auf den Parkplätzen stehen Materialien, Handwerker waren am Dienstag damit beschäftigt, die Fassade grün zu lackieren. Derzeit ist die Wiedereröffnung für Freitag, 29. Juli, geplant, heißt es aus der Konzernzentrale.

Hintergrund der Renovierungsarbeiten ist nach Unternehmensangaben das deutschlandweite Programm „Restaurant der Zukunft“. Bis Ende 2019 soll demnach die Mehrzahl der Restaurants in Deutschland „umgerüstet“ werden. Das Unternehmen verspricht „neben einem modernen Design, zusätzlichen Spielmöglichkeiten für Kinder und digitaler Angebote auch ein überarbeitetes Küchen- und Bestellsystem“. Die Neuruppiner Filiale wird zu den ersten 220 Restaurants der insgesamt knapp 1500 Filialen gehören, die bis Ende dieses Jahres zum „Restaurant der Zukunft“ werden. Das Unternehmen hatte auf dem deutschen Markt in den vergangenen Jahren mit Umsatzrückgängen zu kämpfen.

Anlässlich der Wiedereröffnung am Freitag ab 15 Uhr bietet McDonald’s unter anderem Kinderschminken und ein Glücksrad an. „Alle Gäste sind herzlich eingeladen, das Restaurant wieder zu besuchen und neu zu entdecken“, sagt Unternehmenssprecherin Jennifer Gehrmann.

Von Mischa Karth

Sie schaffte es völlig abgemagert und mit letzter Kraft zurück nach Hause – um dort qualvoll zu verenden. Die Trauer von Yvonne Kempf aus Dossow (Ostprignitz-Ruppin) um ihre Katze Miezi ist immer noch groß. Gleichzeitig vermutet die Tierschützerin, dass ein Katzenhasser das Tier gezielt vergiftet hat. Und der könnte gar nicht weit von ihr entfernt wohnen.

26.07.2016

Margitta Mächtig sitzt für die Linke im Brandenburger Landtag. Derzeit ist sie im Landkreis Ostprignitz-Ruppin unterwegs und bietet an verschiedenen Orten eine Bürgersprechstunde an. Um Neuruppin macht Mächtig dabei jedoch einen großen Bogen. Der Grund: Das Entgelt für die Nutzung des Schulplatzes.

29.07.2016

Gerade lässt die Stadt Kyritz den Saal der Kötzliner Gaststätte herrichten. Das Vorhaben ist das aufwendigste, das in diesem Jahr in den Kyritzer Ortsteilen verwirklicht wird. Zugleich sucht die Kommune nach einem neuen Mieter für das Lokal. Die Bewerbungsfrist läuft zum Wochenende aus.

29.07.2016
Anzeige