Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Meerschweinchen-Roulette bei Vereinsschau

Wildberg Meerschweinchen-Roulette bei Vereinsschau

284 Tiere zeigten die Wildberger Kleintierzüchter am Wochenende auf ihrer Vereinsschau. Für Spannung sorgte eine besondere Attraktion, bei der die Besucher zahlreiche Preise gewinnen konnten. Christian Tessmer aus Wusterhausen hatte ein Meerschweinchen-Roulette gebaut, das wohl im Kreis Ostprignitz-Ruppin einmalig ist.

Voriger Artikel
Um 11.11 Uhr gab’s Knöllchen
Nächster Artikel
Handeln, was das Zaumzeug hält

Spannung beim Meerschweinchen-Roulette in Wildberg.

Quelle: Cornelia Felsch

Wildberg. Aus der Wildberger Turnhalle dringt das Krähen der Hähne – über dem Gebäude dreht der Bussard seine Runden. Er scheint zu ahnen, was sich dort verbirgt; 284 Tiere zeigte der Wildberger Kleintierzuchtverein dort an diesem Wochenende. Es war die 54. Schau, an der 23 Züchter teilnahmen.

Für die Kaninchen scheint das allerdings kein Grund zu sein, aus der Ruh zu geraten. Und während die Hähne schon mal etwas Spektakel veranstalten und lauthals ins Krähen der Konkurrenten einstimmen, gurren die Tauben leise vor sich hin. Die Kaninchen dösen im Stroh und nur wenn sie zum Verkauf aus ihrem Käfig geholt werden, beginnen sie wach zu werden.

Ehrenpreise vom Kreis- und Landesverband für Züchter Ulrich Krebs

Ulrich Krebs ist einer der erfolgreichen Kaninchenzüchter. Seine Spezialität sind die Hellen Großsilber-Kaninchen, für die er in diesem Jahr sowohl den Kreisverbandsehrenpreis als auch den Landesverbandsehrenpreis eingeheimst hat. Von seinen sieben Tieren wurden alle mit lobenden Bewertungen bedacht; vorzüglich, sehr gut und hervorragend, so lauten die Urteile. der Preisrichter.

Mit seinen Zwerg-Welsumer Hühnern hatte Ulrich Krebs in diesem Jahr allerdings weniger Glück. Von 63 geschlüpften Jungtieren blieben ihm nur 18. Er hatte einen Hahn gekauft, der gegen die Marek’sche Krankheit geimpft war. Ungeimpfte Jungtiere können sich in den ersten Wochen allerdings mit dem Virus infizieren. Häufig betroffen sind Jungtiere bis zur 13. Woche. Drei Preise erhielt er aber auch für seine Hühner.

Christian Tessmer baute eine besondere Attraktion

Der Wildberger Verein kann gute Zuchtergebnisse vorweisen, hat allerdings auch Nachwuchsprobleme. Momentan gibt es zwei Jugendliche. Manuela Soost ist deshalb froh, dass ihre beiden Kinder in ihre Fußstapfen treten und Tauben und Kaninchen züchten.

Für eine besondere Attraktion sorgte am Wochenende Christian Tessmer mit seinem Meerschweinchen-Roulette. Vier Meerschweinchen werden von der Petersilie in 12 kleinen Häusern angelockt, auf die die Mitspieler setzen können. Sie hoffen nun darauf, dass die Tiere sich für ihr Haus entscheiden. Einen Winter lang hat der Wusterhausener an dem Roulette gebaut, dass am Wochenende für Begeisterung sorgte und das im Kreis Ostprignitz-Ruppin wohl ein Unikat ist.

Von Cornelia Felsch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin
123c76c4-dff8-11e7-a15f-f363db308704
Fontanestadt Neuruppin „damals und heute“

Neuruppin ist die Kreisstadt des Landkreises Ostprignitz-Ruppn. Der Ort erhielt 1256 das Stadtrecht und ist bekannt als Geburtsstadt von Schriftsteller Theodor Fontane und Baumeister Karl Friedrich Schinkel.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg