Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Fliegende Motorräder in Neuruppin
Lokales Ostprignitz-Ruppin Fliegende Motorräder in Neuruppin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:25 11.08.2014
Stuntman David Stey fliegt wieder durch die Luft. Quelle: A. Vogel
Anzeige
Neuruppin

Qualmende Reifen, quietschende Autos und fliegende Motorräder gehören in jeden Actionfilm. Am Sonntag wurden die Aktionen live auf dem Reiz-Parkplatz vorgeführt. Mehr als 500 Zuschauer ließen sich die Kostproben der Stunt-Leute der Familie Stey nicht entgehen. Seit 30 Jahren sind die Bayern mit der Autoshow schon unterwegs.

"Zuvor haben wir Hochseilartistik gemacht", sagt Mario Cordes, Leiter der Show. Als die Monster-Trucks aufkamen, sattelten die Artisten um. Fünf Jahre lebten sie in den USA. Dann starteten sie mit ihrer Show in Europa. Nun befinden sie sich auf Deutschlandtournee. Viel Applaus bekam vor allem David Stey für seine waghalsigen Aktionen.

Von Andreas Vogel

Ostprignitz-Ruppin 21. Brückenfest in Altfriesack - Wildes Wasser im Kanal

Wasser von allen Seiten gab es am Wochenende beim Brückenfest in Altfriesack zu erleben. Während sich die Paddler beim Brückencup mächtig ins Zeug legten, um am schnellsten hindurchzupflügen, gingen die Teilnehmer beim Fischerstechen eher unfreiwillig baden. Am Ende zählte aber nur der Spaß - und die willkommene Abkühlung bei sommerlichen Temperaturen.

11.08.2014
Ostprignitz-Ruppin Sanierung des Freyensteiner Schlosses ist weit gediehen - In einem Jahr soll alles fertig sein

Vor etwas mehr als einem Jahr hatten die Leute aus Freyenstein erstmals die Gelegenheit, sich auf der Baustelle Schloss umzugucken. Wer heute das alte Gemäuer betritt, wird ziemlich überrascht sein, denn so viel hat sich nicht getan - so scheint es jedenfalls. Doch Friedhelm Kanzler, Leiter des Wittstocker Bauamtes, sagt: "Im ersten Halbjahr 2015 sind wir fertig."

11.08.2014

In Flecken Zechlin gibt es eine neue Attraktion: Am Sonnabend wurde dort ein neuer Wander- und Radweg eröffnet, der rund um den Großen Zechliner See führt. Mitglieder des Heimat- und Kulturvereins nutzten ihre alljährliche Radtour, um die 13 Kilometer lange, naturbelassene Strecke zu testen.

11.08.2014
Anzeige