Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Mit 1,7 Promille in die Leitplanke
Lokales Ostprignitz-Ruppin Mit 1,7 Promille in die Leitplanke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:20 27.09.2015
Quelle: dpa
Anzeige
Fehrbellin

Fehrbellin: Unfallflüchtling hinterlässt Blutspuren

Ein noch unbekannter Autofahrer hat sich am Sonnabend bei einem Unfall zwischen Fehrbellin und Lentzke verletzt und sich dann ohne Auto aus dem Staub gemacht. Der Mann war mit einem silbernen Opel Corsa ohne amtliche Kennzeichen von einem Plattenweg abgekommen und gegen einen Baum gerauscht. Danach ließ er sich, wie ein Zeuge bemerkte, von einem silbernen Kombi abholen und ließ den Unfallwagen zurück. Doch er muss sich bei dem Crash verletzt haben, denn ein Kriminaltechniker sicherte Blutspuren in dem stark demolierten Auto.

Kyritz: Wohnungstür eingetreten

Unbekannte haben in der Kyritzer Werner Straße die Wohnungstür eines 40-jährigen Mieters eingetreten. Die Diebe stahlen einen Laptop, teilte die Polizei am Sonntag mit. Der Türrahmen wurde stark beschädigt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 800 Euro. Der Einbruch ereignete sich bereits am Donnerstag zwischen 21 und 22 Uhr.

Stüdenitz: Fahrer lässt Unfallauto stehen

Ein Autofahrer, der offenbar in der Nacht zu Sonnabend in der Stüdenitzer Sophienstraße mit seinem Wagen gegen eine Schutzplanke gefahren war, hat anschließend den kaputten Pkw stehengelassen. Ein Zeuge informierte gegen 1.45 Uhr die Polizei über das beschädigte Auto. Beamte entdeckten in dem Audi Betäubungsmittel und stellten diese sowie auch den Wagen sicher. Die Ermittlungen zum Fahrer dauern an. Der Sachschaden wird auf 5000 Euro geschätzt.

Neuruppin: Radfahrer im Drogenrausch

Ein Radfahrer ist am Freitag gegen 18 Uhr in der Neuruppiner Rudolf-Breitscheid-Straße von der Polizei angehalten worden, weil er in Schlangenlinien und auf der falschen Straßenseite unterwegs war. Bei der Kontrolle entdeckten die Beamten bei ihm Cannabis, woraufhin der Radfahrer zugab, im Drogenrausch gefahren zu sein.

Tarmow: Betrunken und ohne Licht

Betrunken und ohne Licht war am Sonnabend kurz nach Mitternacht in Tarmow ein Radfahrer unterwegs. Der 18-Jährige hatte 1,75 Promille Alkohol im Blut.

Neuruppin: Auto vom öffentlichen Parkplatz gestohlen

Unbekannte haben in der Nacht zu Freitag von einem öffentlichen Parkplatz an der Neuruppiner Gerhart-Hauptmann-Straße einen roten Citroen C4 mit dem amtlichen Kennzeichen OPR-W 553 gestohlen. Der Wagen hatte einen Wert von 12 000 Euro.

Von MAZ-online

Ostprignitz-Ruppin Arbeitseinsatz mit Freiwilligen - Klar Schiff am Teich in Grabow

Der Rohrteich in Grabow präsentiert sich seit vergangenem Sonnabend wieder ansprechender. Dafür sorgten mehrere Helfer aus dem Dorf, die dort mit anpackten. Und die Freiwilligen haben schon den nächsten Arbeitseinsatz im Blick.

30.09.2015
Ostprignitz-Ruppin Protest gegen Massentierhaltung - Mehr Aktionen für Wittstock

Die Bürgerinitiative „Wittstock contra Industriehuhn“ will sich demnächst verstärkt dafür einsetzen, das möglichst viele Menschen das Volksbegehren gegen Massentierhaltung unterzeichnen. Bisher unterstützen schon fast 15 000 Menschen das Begehren.

30.09.2015
Ostprignitz-Ruppin Fantasien um den Alten Fritz in Neuruppin - Katrin Mason Brown malt Historie von Ganzer

Der junge Fritz war dort, Königin Luise ebenfalls und auch Fontane hat Ganzer in seinen „Wanderungen“ erwähnt. Für die Künstlerin Katrin Mason Brown ist das Grund genug, ihren Ort zu erkunden und ihm ein künstlerisches Denkmal zu setzen. Werke zum Thema hängen seit Sonntag in der Siechenhauskapelle Neuruppin.

30.09.2015
Anzeige