Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Mit 3,83 Promille auf der Autobahn
Lokales Ostprignitz-Ruppin Mit 3,83 Promille auf der Autobahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:37 08.11.2017
Polizisten nahmen den Betrunkenen in Gewahrsam. Quelle: dpa
Linum

In der Nacht zu Mittwoch haben Polizisten auf der Rast- und Tankanlage Linumer Bruch an der A 24 einen betrunkenen Autofahrer kontrolliert. Ein Alkoholtest ergab bei dem 32-Jährigen einen Wert von 3,83 Promille, teilte die Polizei mit. Daraufhin wurde dem Autofahrer in der Polizeiinspektion Ostprignitz-Ruppin eine Blutprobe entnommen.

Bis zu seiner Ausnüchterung blieb der Mann im Polizeigewahrsam. Die Beamten beschlagnahmten den Führerschein des 32-Jährigen.

Von MAZonline

Schmieröle und Treibstoffe, die für die bei Dorf Zechlin geplanten Windräder benötigt werden, könnten das Trinkwasser belasten. Das befürchtet zumindest der Trink- und Abwasserverband Lindow-Gransee. Auch der Nabu schlägt Alarm. Die Naturschützer sorgen sich um Singschwäne auf dem Großen Zechliner See.

08.11.2017

Der Hubschrauberlandeplatz des KMG Klinikums Kyritz wird erst im April 2018 fertig sein. Die Arbeiten verzögern sich, weil die Stahlbaufirma Insolvenz angemeldet hatte. Nächste Woche soll es aber weiter gehen.

08.11.2017

Kinder aus der Waldringschule in Wittstock spendeten 35 Pakete für die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“. Organisator Andreas Leddin nahm sie entgegen. Wer jetzt noch kurz entschlossen ein Paket packen möchte, kann es bis Woche Mittwoch, 15. November, an ausgewählten Sammelstellen abgeben.

08.11.2017