Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Motorradfahrer prallt gegen Windschutzscheibe

Ostprignitz-Ruppin: Polizeibericht vom 5. September Motorradfahrer prallt gegen Windschutzscheibe

Mit schweren Verletzungen ist ein 51-Jähriger nach einem Unfall am Sonntagnachmittag in Brunne ins Krankenhaus eingeliefert worden. Eine Autofahrerin hatte dem Mann, der mit dem Motorrad unterwegs war, die Vorfahrt genommen. Der Mann prallte mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe.

Voriger Artikel
Ab Sonnabend dreimal Hengstparade
Nächster Artikel
Windige Nachrichten


Quelle: ZB

Brunne: Mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe.  

Bei einem Unfall auf der Dorfstraße in Brunne ist am Sonntagnachmittag ein 51-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt worden. Eine 61-jährige Misubishi-Fahrerin, die auf der Dorfstraße unterwegs war und die Brunner Straße überqueren wollte, hatte den Mann, der von links kam, offenbar nicht gesehen und ihm die Vorfahrt genommen. Es kam zum Zusammenstoß. Der Motorradfahrer prallte mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe des Autos und stürzte gut zwei Meter weiter auf die Straße. Er musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Fehrbellin: Vier Verletzte nach Reifenplatzer

Nach einem Reifenplatzer auf der Autobahn mussten am Samstagnachmittag vier Verletzte ins Krankenhaus gebracht werden. Eine 42-jährige VW-Fahrerin hatte zwischen Neuruppin-Süd und Fehrbellin nach dem Reifenplatzer die Kontrolle über das Auto verloren. Der Wagen geriet ins Schleudern, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Planken links und rechts. Alle vier VW-Insassen – zwischen 24 und 32 Jahre alt – kamen in die Ruppiner Kliniken. Das Auto musste abgeschleppt werden. Schaden: rund 6000 Euro.

Neuruppin: 21-Jähriger außer Rand und Band

Ein 21-jähriger Mann aus Somalia hat die Neuruppiner Polizei am Freitagabend in Atem gehalten. Die Beamten waren gegen 23.15 Uhr gerufen worden, weil der Mann an der Junckerstraße Menschen beschimpft und beleidigt sowie Straftaten angedroht hatte. Die Polizisten trafen ihn auf dem Parkplatz des Ruppiner Einkaufszentrums an; als sie seinen Ausweis sehen wollten, beschimpfte er die Beamten und skandierte mehrfach den Hitlergruß. Bei der Identitätsfeststellung im Polizeirevier wehrte er sich, trat gegen den Schreibtisch, gegen den Computer und einen Beamten. Es wurde niemand verletzt. Der 21-Jährige musste zu Boden gebracht und an den Händen gefesselt werden. Später beruhigte er sich und konnte vernommen werden. Er gab alles zu und sagte, die Drohungen nicht ernst gemeint und diese aufgrund des Alkoholkonsums ausgesprochen zu haben. Die Beamten durchsuchten die Wohnung des Mannes, fanden aber nichts Verdächtiges. Der 21-Jährige wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft nach Hause entlassen. Die Kripo ermittelt.

Neuruppin: Mutmaßliche Ladendiebe in U-Haft

Zwei mutmaßliche Ladendiebe sind am Samstagmorgen im Supermarkt des Ruppiner Einkaufszentrums in Neuruppin erwischt und von einem Richter in Untersuchungshaft gesteckt worden. Der 40-jährige Mann und die 38-jährige Frau, beide aus Rumänen stammend, hatten offenbar gemeinsam versucht, mehrere Flaschen Whisky zu stehlen. Dazu steckte sich die Frau zunächst acht Flaschen in ihre Umhängetasche. Anschließend trennten sich beide; alles wurde von der Überwachungskamera aufgezeichnet. Der Ladendetektiv holte den Mann in sein Büro. In einem unbeobachteten Moment rief der Mann per Handy offenbar die Frau an, um sie zu warnen. Als Polizisten die Frau stellten, hatte sie keine Flaschen mehr in ihrer Tasche. Beide wurden vorläufig festgenommen. Am nächsten Tag erließ der Richter Haftbefehle.

Alt Ruppin: Zwölfjähriger prallt mit Minimotorrad gegen Baum

Bei einer Probefahrt auf einem nicht zugelassenen Mini-Cross-Motorrad ist ein zwölfjähriger Junge am Sonntagnachmittag in Alt Ruppin gegen einen Baum geprallt. Dabei wurde dabei am Knie verletzt und musste ins Krankenhaus. Bei der Unfallaufnahme wurde bekannt, dass ihm die Mini-Cross-Maschine von seinem 15-jährigen Freund überlassen worden war und er dann eine Runde damit fuhr. Beim Anfahren ließ der Zwölfjährige die Kupplung springen und konnte die Crossmaschine dadurch nicht mehr halten.

Rossow: Motorradfahrerin gestürzt und verletzt

Eine 48-jährige Motorradfahrerin stürzte am Sonntag gegen 15 Uhr auf der Landesstraße 18 kurz vor Rossow. Sie war aus Richtung Fretzdorf mit der BMW gekommen und nach dem Überholen mit dem Vorderrad weggerutscht. Sie wurde dabei leicht verletzt und musste ins Klinikum eingeliefert werden. Am Krad entstand geringer Sachschaden.

Fretzdorf: Mit Wohnmobil beim Abbiegen nicht aufgepasst

Ein 63-Jähriger fuhr mit seinem Wohnmobil Fiat am Sonntagnachmittag auf der die Landesstraße 18 zwischen Herzsprung und Fretzdorf nach links auf die A 24. Dabei übersah er den Pkw Rover eines 46-Jährigen, der aus Richtung Fretzdorf kam. Beim Zusammenstoß kam der Rover ins Schleudern und stieß gegen einen wartenden Hyundai, der von der A 24 auf die L 18 fahren wollte. Außerdem wurde ein aus Richtung Herzsprung kommender Pkw BMW durch herumfliegende Fahrzeugteile beschädigt. Es entstand eine Furche in der Fahrbahndecke. Der 46-jährige Fahrer des Rover und dessen Beifahrerin wurden schwer verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Das Wohnmobil, der Hyundai und der Rover waren aufgrund des Zusammenstoßes nicht mehr fahrbereit.

Wittstock: Briefkasten gesprengt

Ein Briefkasten in der Straße Am Rosenplan in Wittstock wurde am Freitagabend offenbar mit einem Feuerwerkskörper gesprengt. Der Besitzer des Kastens hörte gegen 22 Uhr einen lauten Knall und stellte am nächsten Morgen die Beschädigung fest. Schaden: zirka 100 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg