Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Mülltonnen umgeworfen – Frau festgenommen
Lokales Ostprignitz-Ruppin Mülltonnen umgeworfen – Frau festgenommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:35 29.03.2018
Mülltonnen wurden umgeworfen (Symbolbild). Quelle: Peter Geisler
Anzeige
Wittstock

Zeugen beobachteten am Mittwochabend, wie eine Frau einige Mülltonnen auf die Röbeler Straße in Wittstock warf und informierten die Polizei. Ein Auto-Fahrer musste anhalten und räumte die Tonnen von der Straße.

Im Revier um Geld gebeten

Kurze Zeit später meldete sich die Frau im Polizeirevier. Die 37-Jährige wollte offenbar etwas Geld für eine Übernachtung oder eine Zugfahrkarte haben. Die Beamten stellten sie wegen der umgeworfenen Mülltonnen zur Rede, das bestritt sie.

Zur Verhinderung weiterer Straftaten wurde die Frau in Gewahrsam genommen, da sie im Laufe des Tages mehrfach aufgrund von Pöbeleien Polizeieinsätze verursacht hatte.

Platzverweis in Bäckerfiliale

In einer Bäckerfiliale in der Rheinsberger Straße musste ihr am Nachmittag ein Platzverweis ausgesprochen werden. Am Donnerstagmorgen wurde die Frau ohne festen Wohnsitz wieder aus dem Gewahrsam entlassen.

Von MAZ-online

Eine Frau ist in Wusterhausen von ihrem ehemaligen Lebensgefährten bedroht worden. Polizisten fanden bei dem Mann eine Schreckschusswaffe, ein selbstgebautes Luftgewehr, eine Machete und ein Bajonett.

29.03.2018

Ab Dienstag geht es los mit der Sanierung der Prinzenstraße in Kyritz. Dazu wird die Straße gesperrt. Folglich müssen auch Busse einen weiten Bogen um die Baustelle fahren. Darauf macht die OPR jetzt aufmerksam.

01.04.2018

Brandenburg-Botschafter Martin Gorholt will Neuruppin und Wittstock bei der Vermarktung der großen Feiern 2019 unter die Arme greifen. Neuruppin bekommt einen prominenten Auftritt in Berlin, Gorholt wirbt in Polen und in anderen Ländern für das Jubiläumsjahr im Nordwesten Brandenburgs

01.04.2018
Anzeige