Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Musikspektakel in Wittstock

Benefizabend für Zirkus „Humberto“ Musikspektakel in Wittstock

Seit 2009 lockt das Musikspektakel in den Zirkus „Humberto“ nach Wittstock. Fans von tanzbarer Livemusik kommen dabei auf ihre Kosten. Die Veranstalter machen dies stets ehrenamtlich. Alle Einnahmen des Abends fließen an den Zirkus, der damit viele Kosten für das Winterquartier begleichen kann.

Voriger Artikel
Gutachter hält Kyritzer für schuldfähig
Nächster Artikel
Revierpolizistenmangel in OPR

Eingeheizt: Andy Bäckler (r.) und Dieter Nehls (2.v.r.) spendeten Joschi Ortmann und Klaus-Dieter Schmidt (l.) Heizöl für das Musikspektakel.

Quelle: Christamaria Ruch

Wittstock. Nur noch wenige Stunden trennen die Wittstocker und ihre Gäste vom 8. Musikspektakel. Der Zirkus „Humberto“ bietet am Samstagabend ab 19 Uhr am Bleichwall der Dossestadt dafür die Kulisse. Fünf Bands präsentieren tanzbare Rock-, Pop- und Schlagermusik. Der Einlass beginnt um 18 Uhr.

Bereits am Freitag heizten Disponent Andy Bäckler und Tankwarenfahrer Dieter Nehls von der Team-Energy-Gesellschaft in Wittstock die Stimmung an. Denn für jedes Musikspektakel spendet das Unternehmen 1000 Liter Heizöl und sorgt für eine angenehme Betriebstemperatur im Zirkuszelt. „Das ist alles für einen guten Zweck“, sagte Bäckler.

Mehrere Bands auf der Bühne

Neben den Wittstocker Bands „Die Prignitzer“ und „Sirius“ treten „Monte Christo“ sowie „Andy und Freunde“ aus Trebbin (Teltow-Fläming) auf. Zum sechsten Mal mischt die britische Band „Undercover“ aus London mit. Jede Band spielt eine Stunde, dann folgt eine 15-minütige Pause mit Auftritt der Artisten. „Der Gitarrist von ,Andy und Freunde’ fliegt extra aus Stuttgart ein“, sagte Klaus-Dieter Schmidt. Gemeinsam mit Frank Reese entwickelte er 2008 die Idee für diesen Benefizabend zugunsten von „Humberto“.

Hinter Reese und Schmidt steht eine gut 20-köpfige ehrenamtliche Truppe. Der Zirkus um Joschi Ortmann ist seit mehr als 20 Jahren im Winterquartier in Wittstock zu Hause. „Mit den Einnahmen des Abends kann der Zirkus viele Kosten begleichen“, sagte Frank Reese.

Restkarten für das Musikspektakel zum Preis von 8 Euro stehen an der Abendkasse am Sonnabend ab 18 Uhr bereit.

Von Christamaria Ruch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg