Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Musikspektakel in Wittstock
Lokales Ostprignitz-Ruppin Musikspektakel in Wittstock
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:09 04.03.2016
Eingeheizt: Andy Bäckler (r.) und Dieter Nehls (2.v.r.) spendeten Joschi Ortmann und Klaus-Dieter Schmidt (l.) Heizöl für das Musikspektakel. Quelle: Christamaria Ruch
Anzeige
Wittstock

Nur noch wenige Stunden trennen die Wittstocker und ihre Gäste vom 8. Musikspektakel. Der Zirkus „Humberto“ bietet am Samstagabend ab 19 Uhr am Bleichwall der Dossestadt dafür die Kulisse. Fünf Bands präsentieren tanzbare Rock-, Pop- und Schlagermusik. Der Einlass beginnt um 18 Uhr.

Bereits am Freitag heizten Disponent Andy Bäckler und Tankwarenfahrer Dieter Nehls von der Team-Energy-Gesellschaft in Wittstock die Stimmung an. Denn für jedes Musikspektakel spendet das Unternehmen 1000 Liter Heizöl und sorgt für eine angenehme Betriebstemperatur im Zirkuszelt. „Das ist alles für einen guten Zweck“, sagte Bäckler.

Mehrere Bands auf der Bühne

Neben den Wittstocker Bands „Die Prignitzer“ und „Sirius“ treten „Monte Christo“ sowie „Andy und Freunde“ aus Trebbin (Teltow-Fläming) auf. Zum sechsten Mal mischt die britische Band „Undercover“ aus London mit. Jede Band spielt eine Stunde, dann folgt eine 15-minütige Pause mit Auftritt der Artisten. „Der Gitarrist von ,Andy und Freunde’ fliegt extra aus Stuttgart ein“, sagte Klaus-Dieter Schmidt. Gemeinsam mit Frank Reese entwickelte er 2008 die Idee für diesen Benefizabend zugunsten von „Humberto“.

Hinter Reese und Schmidt steht eine gut 20-köpfige ehrenamtliche Truppe. Der Zirkus um Joschi Ortmann ist seit mehr als 20 Jahren im Winterquartier in Wittstock zu Hause. „Mit den Einnahmen des Abends kann der Zirkus viele Kosten begleichen“, sagte Frank Reese.

Restkarten für das Musikspektakel zum Preis von 8 Euro stehen an der Abendkasse am Sonnabend ab 18 Uhr bereit.

Von Christamaria Ruch

Der Kyritzer, der mit einer Brandserie in Kyritz von September 2014 bis Juni 2015, die Stadt im Atem hielt, ist laut Aussage des psychiatrischen Gutachters voll Schuldfähig. Der normal intelligente 31-Jährige sei mit seinem Leben unzufrieden gewesen. Den Antrieb, etwas zu ändern, habe er nicht aufbringen können. Aus Frust habe der Angeklagte dann feuer gelegt.

04.03.2016
Ostprignitz-Ruppin Don Quichotte in der Prignitz - Große Oper in Klein Leppin

Diese Oper ist eine Rarität und in Deutschland wahrscheinlich noch nie aufgeführt worden: Don Quichotte, 1743 geschrieben von Joseph Bodin de Boismortier, ist im Juli im Leppiner Festspielhaus zu sehen. Bei den derzeitigen Vorbereitungen helfen auch Flüchtlinge aus dem Heim in Glöwen mit.

04.03.2016
Ostprignitz-Ruppin Schüler gestalten einen Abend - Kunstfest am Kyritzer Gymnasium

Seit mehr als zehn Jahren schon lädt das Kyritzer Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasium zum Kunstfest ein. Es steht jedes Mal unter einem anderen Motto. Diesmal lautet es „Unterwegs“. Andere Länder und Städte sind dann an der Schule zu Gast und können einen Abend lang hautnah erlebt werden.

04.03.2016
Anzeige