Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Mutter mit 2,88 Promille chauffiert ihr Kind
Lokales Ostprignitz-Ruppin Mutter mit 2,88 Promille chauffiert ihr Kind
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:29 21.12.2017
Quelle: dpa
Anzeige
Neuruppin

Sturzbetrunken wollte eine 51 Jahre alte Frau am Mittwoch ihren 11 Jahre alten Sohn mit dem Auto nach Hause chauffieren. Eine 53 Jahre alte Frau bekam mit, wie die besoffene Mutter in der Rosa-Luxemburg- Ecke Möhringstraße zu ihrem Ford torkelte und rief gegen 12.20 Uhr bei der Polizei an.

Den Führerschein ist sie los

Als die Polizeibeamten in der Rosa-Luxemburg-Straße ankamen, war die Frau bereits fort. Die Beamten fuhren dann zur Wohnadresse der Frau in Neuruppin und sahen dort, wie die Frau gerade mit ihrem Auto rückwärts einparkte. Ein Atemalkoholtest ergab den Wert von 2,88 Promille. Den Sohn der Frau übergaben die Polizisten seinem Großvater und nahmen die Mutter zur Blutprobe mit Polizeiinspektion. Den Führerschein nahmen die Beamten der Frau ab und untersagten ihr das Autofahren dauerhaft.

Von MAZ-online

Ein Lkw-Fahrer raste Donnerstagvormittag auf der A 24 in einen als Baustellensicherung aufgestellten Schilderhänger zwischen Herzsprung und Walsleben. Verletzt wurde niemand. Schaden: etwa in Richtung 36 000 Euro.

21.12.2017

Der Umbau von Haus 2 der Kindertagesstätte Regenbogen in Wusterhausen hat begonnen. Die Raumstruktur soll völlig verändert werden. Fertiggestellt wird das Gebäude voraussichtlich im Sommer des nächsten Jahres. Bis dahin werden die Kinder in anderen Gebäuden betreut.

24.12.2017

Rund 3800 selbst gestrickte oder gehäkelte Kleidungsstücke verteilten Doris Sperling und neun Helfer am Dienstag beim Obdachlosenfest im Berliner Estrel-Center. Möglich war das nur, weil sich viele fleißige Strickerinnen an der Aktion beteiligten.

23.12.2017
Anzeige