Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Neue Baustelle ab Mittwoch
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neue Baustelle ab Mittwoch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 29.09.2017
Der Certaldoring bleibt noch bis Dienstag gesperrt und soll erst am Mittwoch wieder für den Verkehr freigegeben werden. Quelle: Andreas Vogel
Anzeige
Neuruppin

Autofahrer in Neuruppin müssen weiter viel Geduld haben: Der Certaldoring, der bereits vor einer Woche wieder für den Verkehr frei gegeben werden sollte, bleibt nun doch noch bis Dienstag, 3. Oktober, gesperrt. Der Abschnitt, der zur Umgehungsstraße auf der sogenannten Westachse gehört, soll nun erst im Laufe des 4. Oktobers, also am Mittwoch, frei gegeben werden, sagte Neuruppins Rathaussprecherin Michaela Ott am Freitag. Grund für die Verzögerung ist demnach, dass der Beton noch nicht ganz ausgehärtet ist und zudem noch Fahrbahnmarkierungen fehlen. Die Markierungsarbeiten mussten wegen der Wetterlage verschoben werden, so Ott.

Baustellenampel soll den Verkehr regeln

Indes bleibt es dabei, dass am Mittwoch, 4. Oktober, die angekündigten Bauarbeiten in der Fehrbelliner Straße zwischen Trenckmann- und Käthe-Kollwitz-Straße starten – dann soll die Verkehrssicherung aufgestellt werden, damit am 5. Oktober die Fräsarbeiten beginnen können. Der Verkehr soll allerdings zunächst noch auf der gefrästen Fläche fließen können. Für den Abschnitt von der Trenckmann- bis zur Artur-Becker-Straße soll je nach Baufortschritt wechselseitig eine halbseitige Ampelregelung eingerichtet werden. Demnach wird lediglich zwischen der Käthe-Kollwitz- und der Artur-Becker-Straße unter Vollsperrung gearbeitet. Gleichwohl soll der Einmündungsbereich der Artur-Becker-Straße auch während der Arbeiten befahrbar bleiben. Der Anliegerverkehr für die Bewohner soll in Abstimmung mit der Baufirma gewährleistet werden. Voll gesperrt wird der gesamte Bauabschnitt von Trenckmann- bis Käthe-Kollwitz-Straße für den Einbau der Asphaltdecke. Das soll nach jetzigem Stand in den Herbstferien passieren.

Die Abrechnung liegt noch nicht vor

Während der Bauzeit ist der Busverkehr eingeschränkt. Die Busse fahren über die Heinrich-Rau-Straße. Ersatzhaltestellen werden eingerichtet. Die Kosten für den Straßenbau in der Fehrbelliner Straßen belaufen sich auf knapp 190 000 Euro. Wie viel die Arbeiten am Certaldoring gekostet haben, das steht noch nicht fest. „Die Abrechnung liegt noch nicht vor“, sagte Stadtsprecherin Ott.

Von Andreas Vogel

Noch nie war die Lage auf dem Arbeitsmarkt in Ostprignitz-Ruppin so gut wie heute. Die Quote sank erstmals unter die 7-Prozent-Marke. Zwar suchen viele Firmen neue Mitarbeiter, gleichwohl profitieren längst nicht alle von dem Wirtschaftsaufschung, hieß es am Freitag, als in Neuruppin die neuesten Zahlen zum Arbeitsmarkt präsentiert wurden.

29.09.2017
Ostprignitz-Ruppin Neuruppin, OT Alt Ruppin - Warten auf eine Abrechnung

Große Irritationen herrschen derzeit im Alt Ruppiner Ortsbeirat. Grund ist ein Arbeitseinsatz, bei dem die Badestelle auf der Halbinsel von Alt Ruppin wieder hergerichtet wurde. 23 Leute haben sich an dem Einsatz beteiligt. Unklar ist im Beirat, wie hoch die Aufwandsentschädigung ist, die das Rathaus dafür den Helfern gezahlt hat.

29.09.2017

Zum ersten Mal in ihrem Leben haben am Freitagnachmittag Kinder aus Afghanistan, Eritrea, Syrien und Tschetschenien erleben können, welche Attraktionen ein Zirkus bietet. Möglich machten den Besuch ein engagierter Neuruppiner sowie der Circus William, der noch bis Sonntag in der Fontanestadt ist.

29.09.2017
Anzeige