Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Neuer Weg und schöne Aussicht
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuer Weg und schöne Aussicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:18 08.08.2017
Der Borker Ortsvorsteher Mathias Strauß auf dem neuen Aussichtshügel, der auf dem Festplatz aufgeschüttet wurde. Quelle: André Reichel
Anzeige
Bork

Das idyllische Rundlingsdorf liegt direkt am Obersee und verfügt über einen schönen Badestrand. Durch Bork führt auch der Dosse-Städte-Radweg. Besonders in den Sommermonaten, kommen deshalb viele Fahrradtouristen vorbei, die in der Dorfmitte an einem Pavillon mit Infotafeln eine Pause einlegen können.

Ein wenig versteckt am Ortsrand neben dem Friedhof haben sich die Borker ein Gemeindezentrum angelegt. Der Rasen dort ist frisch gemäht und seit kurzem stehen massive Holzbänke auf dem Platz. Diese kosteten 1500 Euro und wurden vom Tourismusverein Bork-Lellichow-Kyritzer Seenkette spendiert. „Wir sorgen auch für die Grünpflege des Platzes“, berichtete Dirk Lossien, Vorsitzender des Tourismusvereins, der in diesem Zusammenhang die überaus gute Zusammenarbeit mit dem Borker Ortsvorsteher Mathias Strauß lobte. Dieser freut sich natürlich sehr über die Bänke. Eine weitere Errungenschaft auf dem Platz ist ein Aussichtshügel, der kürzlich von den Borkern gemeinsam angelegt wurde.

Zuvor wurde das Areal komplett begradigt und der Rasen neu angelegt. Der Spielplatz ist schon ein paar Jahre alt, aber in bestem Zustand und wird gut angenommen, wie auch das um 2005 gebaute Backhaus, das als Keimzelle des Platzes gilt, der vorher nicht mehr als eine ungenutzte Wiese war. Derzeit wird von Mitarbeitern des Ostprignitz-Jugend-Vereins ein alter Weg wiederhergestellt, der den Gemeindeplatz und den Sportplatz miteinander verbindet.

Von André Reichel

Die Gemeinde Temnitztal hat das Landesumweltamt angezeigt. In einem mehrseitigen Schreiben zweifelt die Gemeinde den rechtmäßigen Betrieb der Wildberger Windräder an. Das Amt dagegen verteidigt die Genehmigung und die späteren Schallmessungen.

08.08.2017
Kultur Schöller-Festspiele - Die Lust am kultivierten Kollaps

Im Schlosspark von Kampehl, dem Ortsteil von Neustadt (Dosse), werden an diesem Freitag die achten Schöller-Festspiele mit der Komödie „Hamlet For You“ eröffnet. Auch der Klassiker „Pension Schöller“ ist zu sehen, das Stück ist der Namensgeber des Festivals, da die Hauptperson aus Kyritz kommt. Das Teatro Mobile zeigt „MitternachtSpaghetti“.

09.08.2017

Der Verkehr am Kreisel Pritzwalker- und Perleberger Straße in Wittstock fließt derzeit zwar zähflüssiger aber er fließt. Eine Baustellenampel regelt die wechselseitige Nutzung des halben Kreisels für die Fahrzeuge. Wenn sich das Wetter hält, wollen die Bauleute die Sanierung bis Freitag, 18. August, abgeschlossen haben.

08.08.2017
Anzeige