Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Neuruppin: 12-Jähriger steuert Pkw nach Berlin
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin: 12-Jähriger steuert Pkw nach Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:32 12.06.2016
Der Zwölfjährige schnappte sich das Auto des Betreuers und fuhr nach Berlin. Quelle: dpa
Anzeige
Neuruppin

Ein zwölf Jahre alter Junge, der derzeit in einer Wohngruppe in Neuruppin lebt, hatte am Sonnabend offenbar Heimweh nach seiner Mutter in Berlin. Der Junge stahl gegen 15 Uhr während eines Badeausflugs im Jahnbad seinem Betreuer die Autoschlüssel und fuhr mit dem Wagen nach Berlin. Dort griffen Polizisten den Ausreißer gegen 16.30 Uhr auf.

Polizei entdeckt den Jungen im Gebüsch

Er hatte sich nach einem Verkehrsunfall in Hohenschönhausen in einem Gebüsch versteckt. Mit dem gestohlenen Wagen hatte der Junge zuvor zwei parkende Autos gestreift, wobei laut Polizei ein leichter Sachschaden entstand.

Statt zur Toilette nach Berlin

In Neuruppin war sofort eine umfangreiche Suchmaßnahme eingeleitet worden, nachdem der Betreuer den Diebstahl des Schlüssels und des Autos gemeldet hatte. Dabei wurde auch die Autobahnpolizei einbezogen. Der Betreuer äußerte den Verdacht, dass das Kind mit dem Citroën nach Berlin fährt – wo er seinen bisherigen Lebensmittelpunkt hatte. Der Junge hatte im Jahnbad gesagt, dass er nur kurz zur Toilette müsse.

Von MAZonline

Ostprignitz-Ruppin Klare Stimmen in der St.-Marien-Kirche - Knabenchor sang in Wittstock

Der Knabenchor der Singakademie Frankfurt/Oder ist der älteste seiner Art im Land Brandenburg. Am Samstagabend hatten Wittstocker die Gelegenheit, die jungen, aber versierten Stimmen live zu erleben. Das Publikum hatte die jungen Sänger dabei zum Teil im Rücken.

15.06.2016

Bei der Landwirtschaftlichen Produktions- und Dienstleistungsgenossenschaft (LPDG) in Biesen ist die Landpartie traditionell auch gleichzeitig ein Dorffest. „So lange wir irgendwie können, werden wir das auch weiterhin machen“, sagt LPDG-Chef Burkhard Schultz.

15.06.2016

Die 23. Brandenburgische Seniorenwoche ist eröffnet. Landrat Ralf Reinhardt hob auf der Eröffnungsveranstaltung am Sonnabend in Wittstock die Leistungen der Senioren hervor und würdigte eine Reihe von besonders engagierten Menschen mit Urkunden.

15.06.2016
Anzeige