Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Neuruppin: Auf fremden Namen Ware bestellt

Ostprignitz-Ruppin: Polizeibericht vom 15. März Neuruppin: Auf fremden Namen Ware bestellt

Unbekannte haben auf den Namen eines 19-jährigen Neuruppiners, der sich derzeit im Ausland befindet, bei unterschiedlichen Versandhäusern Ware bestellt. Die bestellten Sachen wurden an die Anschrift des Geschädigten geschickt. Die Ware muss zum Teil auf eigene Kosten zurückgeschickt werden. Die Mutter des 19-Jährigen erstattete Anzeige bei der Polizei.

Voriger Artikel
Neuruppiner Firma auf Wachstumskurs
Nächster Artikel
Neue Bilder im Modemuseum Meyenburg


Quelle: dpa

Linow: Geldbörse aus Jacke gestohlen.  

Einem 39 Jahre alten Mann ist im Billardraum einer Bildungsstätte in Linow die Geldbörse aus seiner Jacke gestohlen worden. Der Mann hatte kurz den Raum verlassen, um eine Zigarette zu rauchen. Der Jacke lag auf einem Stuhl. Der Schaden beträgt laut Polizei rund 180 Euro.

Wittstock: Autofahrer weicht aus, Wagen landet im Graben

Um einen Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Lkw mit Anhänger zu verhindern, ist ein 19-jähriger Autofahrer am Montag gegen 6 Uhr zwischen Wulfersdorf und Wittstock nach rechts ausgewichen. Der Lkw soll aus dem Abzweig nach Wernikow gekommen sein. Das Auto kam in einem Graben zum Stehen. Der 19-Jährige kümmert sich anschließend selbst darum, dass sein Auto abgeschleppt wurde, teilte die Polizei mit.

Wittstock: Zusammenstoß an der Kreuzung

Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Montagnachmittag auf der Kreisstraße zwischen Wittstock und Berlinchen. Auf Höhe des Abzweigs Groß Haßlow kollidierten zwei Autos miteinander. Ein 25-jähriger Fordfahrer soll dort laut Polizei einen von rechts kommenden vorfahrtsberechtigten Pkw nicht genügend beachtet haben. An den Autos entstand ein Schaden von rund 4000 Euro. Nach der Unfallaufnahme konnten beide Autofahrer ihre Fahrt selbstständig fortsetzen.

Kyritz: Betrunkener Autofahrer

Nach Alkohol roch ein 24-jähriger Autofahrer, den Polizisten am Montag gegen 22 Uhr in der Ammerländer Straße in Kyritz kontrollierten. Ein Alkoholtest ergab bei dem Mann 1,58 Promille. Die Beamten stellten den Führerschein des Mannes sicher.

Neuruppin: Kollision beim Einparken

Ein Opelfahrer verschätzte sich offenbar am Montagnachmittag beim Einparken vor einem Discounter an der Neustädter Straße in Neuruppin. Das Auto kollidierte mit einem parkenden Renault, teilte die Polizei mit. Der Schaden: rund 1000 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg