Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Existenzgründer: Mut und Vorsicht gehören dazu
Lokales Ostprignitz-Ruppin Existenzgründer: Mut und Vorsicht gehören dazu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:21 08.10.2018
Wo können Existenzgründer einen Kredit beantragen, wo gibt es Fördermittel? Hilfe versprechen die IHK und die Raiffeisenbank. Quelle: DPA
Neuruppin

Die Wirtschaft brummt, die Zinsen sind niedrig wie selten zuvor: Viele überlegen deshalb, ob sie nicht besser fahren würden, wenn sie sich mit einer cleveren Idee selbstständig machen – als Handwerker, als Pflegekraft oder Gastronom.

Das Regionalcenter Ostprignitz-Ruppin der Industrie- und Handelskammer (IHK) bietet für die sogenannten Existenzgründer speziellen Beratungen. Bei diesen kann jeder prüfen, ob er oder sie nur eine Schnapsidee hat oder man damit wirklich ganz gut leben kann.

Vier machten sich selbstständig

Die Raiffeisenbank Ostprignitz-Ruppin versteht sich gleichfalls als Förderer von Gründergeist und bietet deshalb seit dem vergangenen Jahr ebenso spezielle Beratungen an. Schließlich geht es bei jeder Existenzgründung auch immer darum, wie das Projekt finanziert werden kann. Ist dazu ein Kredit notwendig? Gibt es Förderprogramme? Welche wären für mich geeignet? „Es geht darum, vor allem kleinere und mittlere Unternehmen voran zu bringen“, sagte am Montag Thomas Gensch, Vorstand der Raiffeisenbank. Im vergangenen Jahr hätten 16 Leute das von der Bank angebotene Seminar genutzt und vier sich selbstständig gemacht.

Experten sollen helfen, Hürden abzubauen

„Wir wollen Existenzgründern zeigen, dass ihr Vorhaben relativ schnell umsetzbar ist, wenn die Voraussetzungen stimmen“, sagte Falko Stephan vom IHK-Regionalcenter. Deshalb sollen bei dem Seminar möglichst viele Experten dabei sein, um Hürden abzubauen. Gleichzeitig soll den künftigen Unternehmern und Selbstständigen nicht wegen der noch zu erledigenden Hausaufgaben gleich die Köpfe rauchen. „Sie stehen vor einer schweren Entscheidung, die man abwägen muss“, so Gensch. Mut und Vorsicht gehörten dazu.

IHK und Raiffeisenbank laden für den 15. November gemeinsam zu einem neuen Seminar für Existenzgründer ein. Thema: Alles, was ich für den perfekten Start wissen muss. Interessenten sollten sich bis 9. November melden, entweder bei der Bank oder beim IHK-Regionalcenter. „Wir haben bei uns in der Karl-Marx-Straße 97 genug Platz für 50 oder 60 Leute“, so Gensch.

Von Andreas Vogel

Ein 28-jähriger Berliner soll für die Bombendrohungen gegen drei Autoraststätten im Land Brandenburg verantwortlich sein. Doch auch nach drei Monaten ist unklar, was der Mann für ein Motiv für die Anrufe hatte.

08.10.2018

Knapp 300 Kinder aus Nordbrandenburg werden im Epilepsiezentrum in Neuruppin behandelt. Seit Januar hilft dabei eine spezielle Diät, die Zahl der Anfälle zu reduzieren.

05.10.2018

Ohne freiwillig Engagierte geht in der Nabu-Storchenschmiede in Linum nichts. Rund ums Jahr gibt es viel zu tun, im Moment ist Kranich-Saison. Für Abiturientin Alice Buddeke und Naturschutz-Studentin Olga Weiss eine spannende Zeit.

05.10.2018