Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Neuruppin: Hungriger Einbrecher
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin: Hungriger Einbrecher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:37 11.03.2016
Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Rheinsberg: Bei Unfall verletzt


Ein 30-jähriger VW-Fahrer wurde am Donnerstag gegen 8 Uhr in der Rheinsberger Schlossstraße bei einem Verkehrsunfall verletzt. Ein 51-jähriger Renault-Fahrer hatte den VW offenbar beim Abbiegen übersehen. Eine ärztliche Versorgung benötigte der 30-Jährige nicht. Der VW war jedoch nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand etwa 4000 Euro Sachschaden.

Neuruppin: Streitsüchtige Gäste

In einer Spielothek in der Bilderbogenpassage gab es am Donnerstag Abend gegen 21 Uhr Ärger, als eine 50-jährige Angestellte zwei Gäste aufforderte, die Lokalität zu verlassen, weil sie sich über längere Zeit dort aufgehalten hatten, ohne zu spielen. Darüber regte sich einer der beiden auf. Er weigerte sich zu gehen, beleidigte die Frau und versuchte mehrmals, sie über den Tresen hinweg zu schlagen. Als die Angestellte daraufhin die Polizei rufen wollte, schlug der Unbekannte ihr gegen die Hand, in der sie das Telefon hielt. Als jedoch weitere Gäste der Geschädigten halfen, verließ er die Örtlichkeit und entfernte sich in unbekannte Richtung noch vor dem Eintreffen der Polizei.

Blandikow: Handyvertrag wider Willen

Eine 58-jährige Blandikowerin wunderte sich nicht schlecht, als sie von einem Mobilfunk-Provider ein Handy nach Hause geschickt bekam, welches sie nach Australien weiterleiten sollte. Ein Unbekannter hatte scheinbar die Daten der Frau für den Abschluss eines Handyvertrages benutzt. Die Frau stornierte den Vertrag und erstatte am Donnerstag Anzeige wegen Betruges und Ausspähen von Daten.

Neuruppin: Trotz Verbotsschildes viele Durchfahrt-Sünder

Polizeibeamte kontrollierten am Donnerstag Morgen erneut den Baustellenbereich an der Bundesstraße 167 innerhalb der Ortschaft Dabergotz, in dem ein Durchfahrtsverbot herrscht. Zehn Ordnungswidrigkeiten wurden innerhalb von anderthalb Stunden festgestellt und geahndet. Weitere sechs Verstöße gegen das Durchfahrtsverbot wurden nachmittags von 14 bis 15 Uhr festgestellt. Auch am Freitag wurden innerhalb von anderthalb Stunden wieder elf Verstöße festgestellt und geahndet. Die Reaktion der Betroffenen reichte von Einsichtigkeit bis zu massiver Ablehnung und Ankündigung einer Dienstaufsichtsbeschwerde. Die Anwohner nahmen die Verkehrskontrollen indes wohlwollend zur Kenntnis.

Von MAZonline

Ostprignitz-Ruppin Stadt will Stellplätze für Kita - Bald Parken in Kyritzer Prinzenstraße

In der Kyritzer Prinzenstraße sollen demnächst bis zu 13 Kurzzeitparkplätze eingerichtet werden. Bislang ist das Parken dort gar nicht erlaubt. Der Bauausschuss der Stadt hat eine entsprechende Empfehlung ausgesprochen, das für die neue Kita ab dem Sommer Stellplätze bereitstehen sollen.

14.03.2016

Die gute wirtschaftliche Situation schlägt sich auch beim Jobcenter Ostprignitz-Ruppin nieder: Die Zahl der Bedarfsgemeinschaften, die auf Zuschüsse angewiesen sind, ist innerhalb eines Jahres um mehr als 500 auf 6400 gesunken. Zudem gab es im Vorjahr deutlich weniger Widersprüche gegen Bescheide des Hartz-Amtes. Allerdings gibt es noch mehr als 1400 offene Verfahren.

14.03.2016

Jazz oder Oper, Musikkabarett, Theater oder Chor: in der Musikscheune Vielitz ist das Programm immer abwechslungsreich. Kein Wunder, dass die Veranstaltungen zumeist ausverkauft sind – Scheunenbetreiber Reinhard Hagen achtet darauf, sich Hochkaräter ins Haus zu holen. Und als Bonbon singt der Opernsänger mit dem Helden-Bass zuweilen auch selbst.

14.03.2016
Anzeige