Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Neuruppin: Kundgebungen in der Fontanestadt
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin: Kundgebungen in der Fontanestadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:15 24.03.2016
Montagsdemo auf dem Schulplatz. Quelle: Reyk Grunow
Anzeige
Neuruppin:

Mehr als 130 Leute haben an der zweiten Neuruppiner Montagsdemo teilgenommen. zeitgleich demonstrierte die Alternative für Deutschland (AfD) und deren Unterstützer gegen das vermeintliche Politikversagen im Land. Die Polizei sicherte die beiden Veranstaltungen mit einem hohen Personaleinsatz.

Einer der Redner bei der vom Aktionsbündnis „Neuruppin bleibt bunt“ organisierten Zusammenkunft war der Bundestagsabgeordnete Sebastian Steineke (CDU). Er bezog Stellung zum Parteipogramm der AfD und sagte: „Das hat mit sozialem Frieden, für den die AfD einstehen will, nichts zu tun.“

Von MAZ-Online

Riesenfreude in Wittenberge (Prignitz): Voraussichtlich darf die Elbestadt den Brandenburg-Tag 2018 ausrichten. Diese Empfehlung gab am Montag das Kuratorium Brandenburg-Tag in Potsdam. Die Jury musste zwischen Wittenberge und Mitbewerber Bernau wählen. Doch ganz in Sack und Tüten ist die Sache noch nicht.

21.03.2016
Ostprignitz-Ruppin Staatssekretär spricht mit Lehrern - Fehrbellin: Inklusion für alle

Voraussichtlich ab dem Schuljahr 2017/18 soll der gemeinsame Unterricht von behinderten und nicht behinderten Kindern an einer Schule der Normalfall werden. Das Bildungsministerium in Potsdam will noch in diesem Jahr dem Landtag ein Konzept zur Umsetzung der Inklusion an allen Schulen vorlegen. Das kündigte Staatssekretär Thomas Drescher jetzt in Fehrbellin an.

24.03.2016
Ostprignitz-Ruppin Private Bahn startet Saisonbetrieb - Zu Ostern rollt der Zug bis Rheinsberg

Ab Karfreitag ist Rheinsberg wieder ans Bahnnetz angekoppelt. Erstmals fährt 2016 die Niederbarnimer Einsenbahn (NEB) von Berlin bis in die Prinzenstadt. Sie hat den Zuschlag für den Betrieb der Linie RB 54 bis zum Jahr 2024 bekommen. Die NEB will neue Triebwagen einsetzen. Eines bleibt: Die Züge fahren nur in der Touristensaison.

24.03.2016
Anzeige