Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ostprignitz-Ruppin Neuruppin: Polizei muss sieben Autos stilllegen
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin: Polizei muss sieben Autos stilllegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 30.04.2016
Neuruppins Polizeisprecher Toralf Reinhardt durfte im März schon mal Probesitzen im neuen Minivan. Quelle: Andreas Vogel
Anzeige
Neuruppin

Die Beamten der Polizeidirektion Nord in Neuruppin müssen noch etwas länger mit ihren alten Autos fahren. Zwar sollten diese bereits Mitte März ersetzt werden, als die Polizei in Neuruppin sieben neue Funkstreifenwagen für den Wach- und Wechseldienst erhielt. Doch diese Minivans der Marke Opel Zafira mussten nun wegen technischer Probleme stillgelegt werden. Gleichwohl sei die Einsatzfähigkeit in der Polizeidirektion Nord weiterhin mit etwa 70 Funkstreifenwagen und 17 Gruppenkraftwagen gewährleistet, sagte am Dienstag Mario Heinemann vom Polizeipräsidium. Dieses musste landesweit insgesamt 28 neue Polizeifahrzeuge stilllegen, weil Blaulicht, Martinshorn und andere Elektronikbauteile verrückt spielen. Die Kosten für deren Anschaffung lag bei knapp einer Million Euro (die MAZ berichtete).

Wann die Polizisten nun neue Autos erhalten, ist offen. Normalerweise liegt die Lieferzeit bei acht bis zehn Monaten. In diesem Falle gehe die Polizei aber „von einem deutlich kürzeren Zeitfenster“ für das Bereitstellen der Opel Zafira aus, so Heinemann. Die Polizei­direktion Nord in Neuruppin ist für Ostprignitz-Ruppin, Prignitz und Oberhavel zuständig.

Von Andreas Vogel

Der Ortsbeirat Niemerlang tagte am Montag. In der Einwohnerfragestunde erhitzten sich die Gemüter. Eine schlechte Atmosphäre herrscht in der Gemeinde. Ursache dafür ist, dass bislang Vereine und Ortsbeirat nicht auf einen gemeinsamen Nenner kommen. Ein Neuanfang soll Bewegung in die Sache bringen.

29.04.2016

Lange Zeit haben sich die Ackerfelder über ihren Containerstellplatz geärgert. Doch der Frust hat jetzt ein Ende. Die Gemeinde hat gemeinsam mit dem Ortsbeirat eine Lösung gefunden, um die Situation für alle Seiten zu verbessern. Jetzt stehen die Container auf einer öffentlichen Fläche am Ortseingang

29.04.2016
Ostprignitz-Ruppin Neuruppin begrüßt Schüler aus der Partnerstadt - Eine besondere Liebe zu Certaldo

Vier Städtepartnerschaften unterhält Neuruppin, doch kaum eine Beziehung ist so innig wie die nach Certaldo. Dabei liegt diese 1300 Kilometer von der Fontanestadt entfernt. Am Dienstag begrüßte Neuruppins Bürgermeister 18 Mädchen und Jungen aus der Partnerstadt – eine Lehrerin gab nebenbei noch ein kleines Geheimnis preis.

29.04.2016
Anzeige