Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -9 ° Schneeschauer

Navigation:
„Neuruppin bleibt bunt“ bot Björn Höcke Paroli

Großaufgebot der Polizei „Neuruppin bleibt bunt“ bot Björn Höcke Paroli

Arabische Rhythmen auf der einen Seite des Neuruppiner Schulplatzes, Deutschlandfahnen auf der anderen Seite: Mit einem Großaufgebot an Kräften sicherte die Polizei am Montagabend zwei Kundgebungen in der Stadtmitte von Neuruppin. Beide Veranstaltungen verliefen friedlich.

Voriger Artikel
Deutlich höhere Friedhofgebühren in Sicht
Nächster Artikel
Gasthof Texter in Schönberg

Mehr als 300 Ruppiner protestierten auf dem Schulplatz gegen die AfD.

Quelle: Peter Geisler

Neuruppin. Mehr als 300 Menschen haben bei der vom Aktionsbündnis „Neuruppin bleibt bunt“ organisierten Montagsdemo in Neuruppin ein deutliches Zeichen gegen die AfD gesetzt. Auf der anderen Seite des Schulplatzes wollten mehr als 100 Menschen den prominentesten Redner des Abends hören, den Sprecher der AfD-Thüringen, Björn Höcke.

Björn Höcke spricht in Neuruppin

Björn Höcke spricht in Neuruppin.

Quelle: Peter Geisler

Der Rechtsaußen der AfD forderte Europa zur Festung auszubauen, nur so könne man dem Ansturm der Flüchtlinge Herr werden.

Anhänger der AfD am Montag in Neuruppin

Anhänger der AfD am Montag in Neuruppin.

Quelle: Peter Geisler

Redner wie der CDU-Kreisvorsitzende Jan Redmann und die Landtagsabgeordnete der Grünen, Ursula Nonnenmacher, warfen der AfD dagegen vor, Ängste zu schüren.

Die Polizei trennte die beiden Demonstrationen mit einem breiten Sicherheitskorridor sowie einem Großaufgebot an Einsatzkräften ab.

Musik bei „Neuruppin bleibt bunt“

Musik bei „Neuruppin bleibt bunt“

Quelle: Peter Geisler

Während die AfD-Kundgebung nach gut einer Stunde zu Ende war, wurde auf der anderen Seite noch eine halbe Stunde später zu den Rhythmen eines kurdischen Ensembles getanzt.

Von Frauke Herweg und Andreas Vogel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostprignitz-Ruppin
123c76c4-dff8-11e7-a15f-f363db308704
Fontanestadt Neuruppin „damals und heute“

Neuruppin ist die Kreisstadt des Landkreises Ostprignitz-Ruppn. Der Ort erhielt 1256 das Stadtrecht und ist bekannt als Geburtsstadt von Schriftsteller Theodor Fontane und Baumeister Karl Friedrich Schinkel.

c001ffb8-fc5e-11e7-90a2-a388f9eff187
Kyritz damals und heute

Über ihre mittelalterlichen Grenzen wuchs die Knatterstadt erst im 19. Jahrhundert hinaus. Aber dann richtig: Die Stadt ist im steten Wandel begriffen. Viele alte Bauten mussten bis in die jüngste Zeit hinein neuen Ideen und Bedürfnissen weichen.

7d84d8be-fb68-11e7-b11f-9a7b802e86ee
Lindow damals und heute

Die MAZ lädt ein zu einer Zeitreise. Wir haben historische Ansichten von Lindow zusammengestellt und vom gleichen Ort aus wie damals heute noch einmal eine Aufnahme gemacht. Die Ergebnisse zeigt diese Bildergalerie. Die historischen Karten stammen aus dem Privatarchiv des Lindowers Udo Rönnefahrt.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg