Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neuruppin 13-Jähriger bedroht Lehrerin
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin 13-Jähriger bedroht Lehrerin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:23 28.11.2018
Die Schulleitung entschied, die Polizei zu rufen. Quelle: dpa
Neuruppin

In einer Neuruppiner Schule hat ein 13-jähriger Schüler am Dienstagvormittag eine Lehrerin derart bedroht, dass die Polizei gerufen werden musste. Die Beamten führten mit dem 13-Jährigen eine sogenannte Gefährderansprache durch.

Schüler beleidigt auch die Polizei

Der Junge beleidigte in dem Gespräch die Beamten und verhielt sich weiter aggressiv und trotzig, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Er erhielt einen Schulverweis und musste das Gebäude in Begleitung seiner hinzugerufenen Mutter verlassen. Das Jugendamt wurde ebenfalls über den Fall informiert.

Von MAZonline

Das Buckeln hat sich am Mittwoch für Neuruppins Bürgermeister gelohnt: Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD) unterschrieb auf seinem Rücken einen Förderscheck über 1,2 Millionen Euro für den Bau einer Feuerwache in Alt Ruppin.

28.11.2018

Auf Kristina Hannalecks Internetseite www.neuruppin.net können Unternehmen und Künstler sich vorstellen und vernetzen. Das Magazin „Ruppiner Land“ von Verleger Bernd Oeljeschläger will Geschichten aus der Stadt und ihrem Umland erzählen. Beide stellten ihre Projekte im Montagssalon vor. Eines sorgte dort besonders für Diskussionen.

27.11.2018

Die Kosten für die neue Molchowbrücke steigen immer weiter. Inzwischen liegen sie bei rund 2,5 Millionen Euro. Mehrere Neuruppiner Stadtverordnete fragen jetzt, ob es nicht besser ist, die Arbeiten zu stoppen.

27.11.2018