Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neuruppin Kurz zu den Kindern umgedreht – Unfall
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin Kurz zu den Kindern umgedreht – Unfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:59 10.09.2018
Die Autofahrerin kam war kurz abgelenkt. Quelle: Stefan Puchner/dpa
Anzeige
Neuruppin

Eine 56-jährige Ford-Fahrerin war Sonntagmittag auf der Bundesautobahn 24 in Fahrtrichtung Berlin auf dem linken Fahrstreifen unterwegs.

Nach links abgekommen

Auf dem rechten Fahrstreifen fuhr eine 34-Jährige in einem Seat. Im hinteren Bereich des Seat saßen Kinder. Als sich die Seat-Fahrerin zwischen den Anschlussstellen Neuruppin und Neuruppin/Süd kurz zu den Kindern umdrehte, bewegte sie offenbar unbewusst das Lenkrad des Wagens nach links, verließ den rechten Fahrstreifen und fuhr auf den linken. Hier kollidierte der Seat mit dem Ford.

Niemand verletzt

Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Jedoch entstand ein Sachschaden von etwa 3000 Euro.

Von MAZ-online

Das Landgericht Neuruppin hat am Montag den Haupttäter im Mordprozess von Radensleben zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt, der Mitangeklagte muss wegen Totschlags für acht Jahre hinter Gitter.

13.09.2018

Schon wieder Schienenersatzverkehr beim RE 6: Schuld sein soll diesmal ein Erdrutsch.

09.09.2018

Wieder gerieten Gruppen von Jugendlichen nachts am Neuruppiner Seeufer aneinander. diesmal kam die Polizei gerade noch rechtzeitig.

09.09.2018
Anzeige