Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neuruppin Autofahrer bei Wildunfall schwer verletzt
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin Autofahrer bei Wildunfall schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:45 09.12.2018
Für die Dauer der Bergung war die Straße gesperrt. Quelle: dpa
Zippelsförde

Bei einem Wildunfall bei Zippelsförde ist am Freitag ein 53-jähriger Mann schwer verletzt worden. Er war gegen 5 Uhr mit einem Skoda in Richtung Alt Ruppin unterwegs, als ihm das Tier vors Auto lief. Der Mann versuchte, dem Tier nach links auszuweichen. Dies gelang ihm jedoch nicht. Sein Wagen prallte mit dem Wildschwein zusammen, kam aufgrund des Ausweichmanövers nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Straßenbaum.

Mann wurde im Wagen eingeklemmt

Der 53-Jährige wurde durch die Wucht des Aufpralls im Fahrzeug eingeklemmt. Feuerwehrleute befreiten ihn. Mit einem Rettungswagen wurde er in die Ruppiner Kliniken gebracht. Das nicht mehr fahrbereite Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden von etwa 7500 Euro. Das Tier verendete an der Unfallstelle.

Von MAZonline

Beim Weihnachtsbasar in Neumühle genossen hunderte Besucher Besinnlichkeit bei Kaffee, Hausmusik und Glühwein. Überraschungsgäste waren die sechs Ruderer vom Neuruppiner Ruder-Club, die sich im Weihnachtsmannkostüm durch die Wellen des Ruppiner Sees kämpften.

09.12.2018

Neue Wache, neue Fahrzeuge: Neuruppin hat mehre Großinvestitionen für die Feuerwehr auf den Weg gebracht. Brandschützer waren zudem für ihr Engagement geehrt worden.

08.12.2018

„Stairway to heaven“, „Kashmir“, Whole lotta love“: Die Tributeband Letz Zep brachte im Kulturhaus Stadtgarten 750 Fans mit den Hits von Led Zeppelin und einer perfekten Performance zum Toben.

08.12.2018