Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neuruppin Drei Männer bringen ihre Waffen zur Polizei
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin Drei Männer bringen ihre Waffen zur Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:59 27.06.2018
Waffen wurden bei der Polizei abgegeben. Quelle: dpa
Neuruppin

Drei Männer im Alter von 64 bis 77 Jahren meldeten sich am Dienstag bei der Polizei in Neuruppin und gaben verschiedene Waffen und Munition ab. Darunter waren Langwaffen, ein Revolver, ein Kleinkalibergewehr und eine Schreckschusspistole. Alle Gegenstände wurden sichergestellt.

Amnestieregelung läuft aus

Die Männer nutzten die noch gültige Amnestieregelung für die straffreie Abgabe illegaler Waffen. Diese läuft am 6. Juli 2018 aus.

Von MAZ-online

Ostprignitz-Ruppin Mordprozess Landgericht Neuruppin - Eine Tat und zwei Versionen

Beide Angeklagte beschuldigen sich wechselseitig, einen 54-Jährigen in Radensleben getötet zu haben. Der Gutachter hält den 21-Jährigen nicht für vermindert schuldfähig – trotz seiner geringen Intelligenz.

27.06.2018

Brötchen aus Rohrlack, selbst hergestellte Marmelade von den Landfrauen: In Neuruppin wird zum dritten Mal zu einem fairen Frühstück eingeladen, dabei geht es auch um Produkte aus der Region.

26.06.2018

Der Streit um fehlende Parkplätze in der Neuruppiner Altstadt bewegt immer mehr Stadtverordnete. Jetzt soll die Verwaltung mögliche Investoren für eine Tiefgarage unter dem Braschplatz suchen.

29.06.2018