Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Neuruppin Ehrungen, Sport und Tanz
Lokales Ostprignitz-Ruppin Neuruppin Ehrungen, Sport und Tanz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 05.05.2013
FREYENSTEIN

. Taggenau 150 Jahre später trafen sich am Freitagabend mehr als 60 geladene Gäste in der ehemaligen Schule in Freyenstein zu einem Jubiläumsempfang.

Vertreter vom Landes- und Kreissportbund (LSB und KSB) weilten unter den Besuchern. Gleichzeitig wurde auch die Ausstellung zur Geschichte des Männerturnvereines eröffnet.

Walter Eisermann leitet den ältesten Sportverein im Landkreis. Er erinnerte in seiner Rede: „In den 1930er Jahren gab es erstmals eine Frauensportriege. In den ersten Jahrzehnten der Vereinsgeschichte waren Frauen noch nicht zugelassen gewesen. Heute sind wir 97 Mitglieder beim MTV.“

Wittstocks stellvertretender Bürgermeister Dieter Herm stellte heraus: „Sportvereine sind eine wichtige Größe im sozialen Gefüge einer Gemeinde.“

Jean-Claude Dorf, Präsidialmitglied beim LSB, erinnerte: „Vor drei Jahren war ich schon mal bei einer 150-Jahrfeier. Der MTV Altlandsberg ist der älteste Sportverein des Landes.“ Dann überreichte er an Ralf Geitner und Walter Nüssler die Ehrennadel des LSB in Silber.

Zwei Ehrungen übernahm der KSB. Geschäftsführer Markus Kirstein und Vorstandsmitglied Jürgen Franke zeichneten Christel Lutter mit der Ehrennadel des KSB in Gold sowie Simone Maertens mit Bronze aus. „Die Ehrenordnung sieht vor, das Engagement für das Gemeinwohl zu würdigen, unabhängig von der Anzahl der Mitgliedsjahre“, so Franke am Rande der Veranstaltung. Bis zu 30 Ehrennadeln werden jährlich auf Kreisebene vergeben.

Gut 13 000 Sportler sind in Ostprignitz-Ruppin in Vereinen organisiert. „Bundesweit können wir mit dieser Anzahl mithalten und auch Jugendliche sind bei uns sehr stark vertreten“, betonte Geschäftsführer Kirstein.

Völlig überrascht nahm schließlich Walter Eisermann eine Auszeichnung des Vorstandes entgegen. Christa Ziegenbein überreichte einen Bierkrug, der auf eine weitere Leidenschaft des umtriebigen Vereinschefs schließen ließ.

Am Sonnabend gingen die Feierlichkeiten in die sportliche Runde: Ein Kleinfeld-Fußballturnier, Volleyballturnier sowie Spielangebote für Kinder lockten zum Sportplatz des Ortes.

Abends rockten die Sportler beim Tanz im Festzelt. Gestern klang das Jubiläum mit einem musikalischen Frühschoppen und Fußball-Kleinfeldturnier für den Nachwuchs aus. (Von Christamaria Ruch)

Neuruppin 129 Sport- und Naturbegeisterte nahmen am 5. Nordic-Walking-Tag teil - Mit Stöckern über Stock und Stein

„Ich laufe gerne, habe meine Freude mitzumachen“, sagte Elvira Keller aus Alt Daber. Die 76-Jährige ließ es sich auch in diesem Jahr nicht nehmen, zu ihren Stöckern zu greifen und beim nunmehr fünften Nordic-Walking-Tag dabei zu sein.

05.05.2013
Neuruppin Flohmarkt lockte Sonnabend Anbieter und Schnäppchenjäger nach Eichenfelde - Backautomat, Sonnenbank und Spielzeug

Bei Kaiserwetter am Sonnabend tummelten sich zahlreiche Anbieter und Suchende auf dem Flohmarkt in Eichenfelde. „Der erste Händler stand schon um Viertelsieben auf dem Platz“, sagte Kathrin Hanisch vom Dorfverein Eichenfelde.

05.05.2013
Neuruppin Sparkasse finanzierte eine Kompressoranlage für die Schrauberbrigade in Freyenstein - Starthilfe auf Spielplatz für Erwachsene

Klappern gehört für die Mitglieder der Schrauberbrigade in Freyenstein zum alltäglichen Handwerk. Und dank der unermüdlichen Suche nach Sponsorenmitteln gelang es nun Vorstandsmitglied Joachim Witzschke, die Sparkasse Ostprignitz-Ruppin für ein Projekt zu gewinnen.

05.05.2013